Internationale Grüne Woche in Berlin

Busfahrt ab Ingolstadt, Siegenburg, Hausen, Regensburg, Schwandorf, Weiden und Windischeschenbach

Reise-Highlights:

  • 3 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im zentral gelegenen H4 Hotel Berlin Alexanderplatz
  • Tageskarte für die Internationale Grüne Woche
  • Auffahrt auf den Kollhoff-Tower mit einem Glas Sekt und Currywurst

Vorteilspreis 509 € -10 €

4 Tage ab 499 €

Internationale Grüne Woche in Berlin

Busfahrt ab Meppen, Lingen und Osnabrück

Reise-Highlights:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im H4 Hotel Berlin Alexanderplatz
  • Tageskarte für die Internationale Grüne Woche
  • Stadtrundfahrt durch Berlin
3 Tage ab 399 €

Internationale Grüne Woche in Berlin

Busfahrt ab Aachen, Düren und Jülich

Reise-Highlights:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel INNSIDE by Melia Berlin Mitte
  • Tageskarte für die Internationale Grüne Woche
  • Stadtrundfahrt durch Berlin
4 Tage ab 549 €

Internationale Grüne Woche in Berlin

Busfahrt ab Bielefeld

Reise-Highlights:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel INNSIDE by Melia Berlin Mitte
  • Tageskarte für die Internationale Grüne Woche
  • Auffahrt auf den Kollhoff-Tower mit einem Glas Sekt und Currywurst
3 Tage ab 399 €

Weitere Kurzreisen in Deutschland

Kurzurlaub im Harz für Wellness und Erholung nutzen

Trotz aller touristischer Errungenschaften der letzten Jahrzehnte hat sich der Nationalpark Harz seinen erholsamen und teilweise idyllischen Charme erhalten können. Für eine große Portion Wellness während Ihres Urlaubes ist das Ansteuern einer der vielen Kurorte der Region empfehlenswert. Zu den wichtigen Anlaufpunkten, die seit vielen Jahrzehnten also Sole-Heilbad geschätzt werden, gehören:

  • Bad Harzburg
  • Bad Lauterberg
  • Bad Sachsa
  • Bad Suderode

Hervorzuheben ist außerdem die Bodethal-Therme mit ihrer nahen Salzgrotte. Die salzige Luft der Grotte ist für die Linderung vieler Atemwegsbeschwerden bekannt und hilft Ihnen, auf Ihrem Kurzurlaub im Harz richtig durchzuatmen. Der Besuch eines Sole-Heilbades ist eine zusätzliche Wohltat für Ihre Haut. An den genannten Kurorten erwarten Sie viele Hotels und Gastgeber, um bereits für wenige Tage und Nächte vom Alltag abzuschalten und bereits im Bad des Hotels vom gesunden Wasser der Region zu profitieren.

 

Großer Reichtum an Sehenswürdigkeiten

Der Harz steckt voller touristischer Highlights, die Natur- und Kulturfreunde gleichermaßen anziehen. Zu den wichtigsten Anlaufpunkten, die Sie bei Ihrem ersten Kurzurlaub im Harz nicht versäumen sollten, gehören:

  • Denkmal Kyffhäuser mit Aussichtsterrasse
  • Kaiserpfalz mit der Kaiserstadt Goslar als UNESCO-Weltkulturerbe
  • Iberger Tropfsteinhöhle
  • Burg Falkenstein aus dem 12. Jahrhundert
  • Rummelsburger Minen

Generell ist der Bergbau tief mit der Region Harz verwurzelt und über Epochen hinweg der wichtigste Wirtschaftsfaktor rund um das Mittelgebirge gewesen. Mit einem besonderen Interesse an der Bergbautradition des Harzes lohnt sich ein Besuch im niedersächsischen Bergbaumuseum Lauenthal, hautnah lassen sich die Arbeiten der Bergbauära im Schaubergwerk Büchenberg erleben. Auch das Oberharzer Bergwerksmuseum und einige gut erhaltene Gruben sind für Reisende mit Interesse an der Harzer Montanindustrie spannende Anlaufpunkte.

Schlendern durch Quedlinburg und Wernigerode

Goslar ist mit über 50.000 Einwohnern die größte Stadt der Region und als ehemalige Kaiserstadt ein kulturell einzigartiger Anlaufpunkt. Hier lässt sich genauso wie in den Kleinstädten Blankenburg und Quedlinburg gut erhaltenes und traditionelles Fachwerk entdecken, das die jeweiligen Altstädte prägt. Ein besonders idyllisches Flair erwartet Sie in Bad Harzburg, dem traditionellen „Tor zum Nationalpark Harz“. Gleiches gilt für Stolberg in der Gemeinde Südharz als „historische Europa-Stadt“ mit dem über dem Stadtgebiet thronenden Schloss.

Bei Interesse am Bergbau und einem winterlichen Ski-Vergnügen ist Sankt Andreasberg als höchstgelegene Stadt im Harz der richtige Anlaufpunkt. Auch Osterode, Harzberg, Thale und Altenau sind Tagesausflüge wert und verbinden ein einzigartiges und traditionsreiches Stadtbild mit modernen Errungenschaften wie Restaurants, Cafés und Hotels für Ihren Kurzurlaub im Harz.

©Getty Images

Das richtige Hotel für Ihren Kurzurlaub im Harz finden

Seit der deutschen Wiedervereinigung ist die Anzahl an Hotels und Gastgebern der Region gestiegen und bietet attraktive Unterkünfte für alle Vorstellungen in Komfort und Preis. Verschiedene Angebote zielen explizit auf einen Kurzurlaub im Harz ab, beispielsweise um Gäste für ein Wochenende zu verwöhnen und die Highlights im Nationalpark Harz erleben zu lassen. Vom eigenen Wellness-Bereich über ein vielfältiges Buffet zum Frühstück oder Abendessen bis zu sportlichen Extras halten viele Hotels einzigartige Extras für Ihre Gäste bereit.

Für einen gelungenen Kurzurlaub im Harz lohnt es, im Vorfeld verschiedene Angebote zu prüfen und auf die eigenen Reisevorlieben abzustimmen. Neben den Hotels und Ferienunterkünften, die Sie auf unserer Seite finden, lohnt der gezielte Blick auf Bewertungen anderer Reisender. Mit einer Weiterempfehlung und der Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen eines Hotels gewinnen Sie schnell eine Sicherheit, wohin genau Ihr nächster Kurzurlaub in den Harz gehen soll. Schon für zwei oder drei Tage lohnt es, ein Zimmer in der vielseitigen Region zu beziehen und eine echte Auszeit zwischen Wanderwegen, Höhlen und traditionsreichen Kleinstädten zu genießen.