Flusskreuzfahrt auf der Rhône

Savoir-vivre in der Provence auf dem 4-Sterne Superior Schiff MS VIVA VOYAGE

Reise-Highlights:

  • Exklusives Leserreisen Event im Vollcharter
  • Inklusive Ausflüge vor Ort im Wert von ca. 270,- €
  • M-TOURS Erlebnisreisen Kreuzfahrt- & Reiseleitungen an Bord
9 Tage
Belegung: 2 Personen
inkl. Vollpension, Übernachtung mit Frühstück
Busreise
ab 1.989 €

Buchungskalender 9 Tage Busreise

September
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
    ab 1.989 €
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Oktober
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
November
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Dezember
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Flusskreuzfahrt auf der Rhône

Savoir-vivre in der Provence auf dem 4-Sterne Superior Schiff MS VIVA VOYAGE

Provence: man denkt an blau blühende Lavendelfelder, Van Goghs gelb strahlende Sonnenblumen oder Savoir-vivre in südfranzösischen Städtchen. Die Geschichte ist überall spürbar – und vermischt sich mit der Gegenwart zu einer blühenden, duftenden, köstlichen Komposition. In Lyon, der Millionenstadt und Gourmet-Metropole, beginnt Ihre Reise und bringt Sie zu den schönsten Orten Südfrankreichs. Unser exklusiver Vollcharter, die MS Viva Voyage, ein Schiff für gehobene Ansprüche, und der eigene Begleitbus sorgen für ein Rundum-Sorglos-Gefühl. Lehnen Sie sich zurück und atmen Sie den Lavendelduft der Provence!


Reiseverlauf

1. Tag, Samstag, 16.09.2023

Anreise nach Lyon & Einschiffung MS VIVA VOYAGE

Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf der MS VIVA VOYAGE. Nach einem offiziellen Begrüßungsempfang durch Kapitän, Hoteldirektor und unserer Kreuzfahrtleitung erwartet Sie das Abendessen an Bord.

2. Tag, Sonntag, 17.09.2023

Stadtführung Lyon mit Basilika & Kreuzen auf der Rhône

Genießen Sie Ihr Frühstück an Bord, bevor um 09.00 Uhr Ihre Stadtführung mit dem Bus und zu Fuß in Lyon beginnt. Während dieser Führung lernen Sie eine politisch, wirtschaftlich und kulturell außergewöhnliche Stadt kennen, welche die Lebensart des europäischen Nordens mit dem mediterranen Charme des Südens vereint. Am Zusammenfluss der sanften Saône und der unbändigen Rhône gelegen, ist Lyon eine der schönsten Städte Frankreichs. Sie sehen die 1872 bis 1896 erbaute Basilika „Notre Dame de Fourvière“ auf dem Fourvière-Hügel, sowie den Renaissance-Stadtteil Saint Jean, einen der größten zusammenhängenden Renaissance-Gebäudekomplexen Frankreichs. Im Anschluss findet das erste Mittagessen an Bord statt, während das Schiff ablegt und sich auf den Weg nach Tournon begibt. Genießen Sie den Nachmittag an Bord und das wunderschöne vorbeiziehende Panorama der Rhône. Abendessen und gemütlicher Ausklang mit Musik an Bord.

3. Tag, Montag, 18.09.2023

Stadtrundgang Valence & Kreuzen auf der Rhône

Fakultativ: Weinprobe in der Region

Nach dem Frühstück an Bord fahren Sie um 09.00 Uhr von Tournon mit dem Bus nach Valence, wo Ihr ca. 1,5-stündiger Stadtrundgang beginnt. Valence gilt als Eingangspforte zum Süden Frankreichs und ist zudem die Hauptstadt der Drôme. Die „Stadt der Kunst und der Geschichte“ besticht durch seine schönen Caféterrassen, Fußgängerplätzen, das lebendige Treiben im Zentrum und seine klassifizierten Bauwerke. Nach dem Rundgang bleibt Ihnen noch etwas Freizeit, um die einladende Atmosphäre genießen zu können. Im Anschluss fahren Sie mit dem Bus zurück nach Tournon zum Mittagessen an Bord.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie den kleinen Ort Tournon oder machen Sie einen kleinen Spaziergang auf die andere Seite des Flusses nach Tain-l‘Hermitage. Dort können Sie z.B. im Shop der Schokoladenfabrik „La Cite du Chocolat Valrhona die ein oder andere Köstlichkeit erwerben.

Optional können Sie auch an einer Weinprobe teilnehmen. Sie fahren mit dem Bus zu einem Weinbauern und erleben dort eine Führung in den Weingärten mit anschließender Weinprobe. Danach bringt Sie der Bus zurück nach Tournon zum Schiff. Um 17.00 Uhr fährt die MS VIVA VOYAGE weiter in Richtung Avignon.

4. Tag, Dienstag, 19.09.2023

Stadtrundgang Avignon, Ausflug Pont du Gard & Uzès

Nachdem Sie das Frühstück an Bord genossen haben, beginnt um 09.00 Uhr Ihr Stadtrundgang in Avignon. Mit seiner berühmten und prächtigen Altstadt zählt Avignon seit 1995 als UNESCO-Weltkulturerbe. Eine 4,5 km lange Stadtmauer umgibt noch heute das gesamte historische Zentrum. Den Höhepunkt bildet dabei eine Führung im weltberühmten Papstpalast, das Zentrum der Christenheit im 14. Jhd. und eines der wichtigsten Bauwerke der Gotik. Nach diesem interessanten Rundgang erwartet Sie das Mittagessen an Bord.

Anschließend fahren Sie mit dem Bus zum römischen Aquädukt „Pont du Gard“, ein, in rauer und unberührter Landschaft liegendes, Wunder des Altertums am Ufer des Gardon. Das Aquädukt zählt zu den wichtigsten erhaltenden Bauwerken der römischen Antike und gilt als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Südfrankreich. Die Pont du Gard entstand Mitte des 1. Jhd. n. Chr. als Aquädukt, um die Stadt Nîmes mit Wasser zu versorgen. Täglich flossen hier etwa 20.000 Kubikmeter Wasser über das 49 Meter hohe Aquädukt in die Stadt. Ab dem Mittelalter wurde sie als Straßenbrücke genutzt und steht seit 1985 auf der Liste der UNESCO-Welterbe. Nach der Führung haben Sie noch Zeit, selbst durch das Areal zu Bummeln oder sogar bei schönem Wetter ein Bad im Fluss zu nehmen. Das Ufer rund um das Aquädukt gilt als beliebter Badestrand. Anschließend fahren Sie mit dem Bus weiter nach Uzès, welches das erste Herzogtum Frankreichs war. Nach einer kurzen Führung haben Sie dort Zeit zur freien Verfügung und können durch das geschichtsträchtige Örtchen schlendern, bevor Sie mit dem Bus zum Schiff zurückkehren.

Die MS VIVA VOYAGE liegt heute über Nacht in Avignon. Nach dem Abendessen haben Sie daher Zeit, die Stadt bei Nacht auf eigene Faust zu erkunden und auf einem der romantischen Plätze ein Glas Wein oder ein Glas „Pernod“ zu trinken.

5. Tag, Mittwoch, 20.09.2023

Freizeit in Avignon oder

Fakultativ: Hafenstadt Marseille oder Fakultativ: Aix-en-Provence

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die wunderschöne Altstadt von Avignon und lassen Sie die Seele auf einem der vielen schönen Plätze baumeln.

Wenn Sie möchten, können Sie an einem der beiden Ausflüge teilnehmen. Entweder Sie fahren um 08.30 Uhr nach Marseille oder nach Aix-en-Provence. Bitte bei Reiseanmeldung buchen für eine bessere Planung der Ausflüge.

Marseille ist die zweitgrößte französische Stadt nach Paris. Die Griechen gründeten hier ihren wichtigsten Umschlag- und Handelsplatz für Europa und erschlossen wichtige Handelsrouten. Heute ist Marseille Frankreichs bedeutendste Hafenstadt. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie den alten Hafen, das Rathaus und das alte Viertel „Le Panier“. In diesem Viertel lag der ursprüngliche Stadtkern und auch die griechische Siedlung des antiken Massalia. Enge Gassen und schöne Plätze laden zum Bummeln ein.

Aix-en-Provence, kurz auch „Aix“, zählt für die Franzosen zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität. „Die Stadt der Brunnen“ und historische Hauptstadt der Provence war auch die Heimat von Paul Cézanne, welcher hier viele Bilder gemalt hat. In Aix-en-Provence führt Sie Ihr örtlicher Guide durch die Stadt bis zur Kathedrale Saint-Sauveur.

Nach Ihrem Ausflug nach Marseille bzw. Aix-en-Provence fahren Sie mit dem Bus gegen 14.30 Uhr zurück zum Schiff.

Wenn Sie an einem der beiden Ausflüge teilnehmen, erhalten Sie für Ihr heutiges Mittagessen ein Lunchpaket vom Schiff, welches Sie während des Ausflugs verzehren können.

Während Sie das Abendessen an Bord genießen, verlässt Ihr Schiff um Mitternacht Avignon und nimmt Kurs auf Arles.

6. Tag, Donnerstag, 21.09.2023

Stadtrundgang Arles

Fakultativ: Ausflug Camargue mit Aigues Mortes

Unser Schiff liegt heute direkt in Arles, welches Kaiser Konstantin einst als „Kleines Rom in Gallien“ bezeichnete. Nach dem Frühstück an Bord erwartet Sie um 09.00 Uhr ein geführter Rundgang durch Arles, bei welchem Sie unter anderem das berühmte Amphitheater besichtigen. Noch heute zeugt das Theater aus dem 1. Jhd. n. Chr. von der römischen Vergangenheit der Stadt und ist Veranstaltungsort für Stierkämpfe und Konzerte. Weiterhin sehenswert ist die Kathedrale St. Trophyme aus dem 12. Jhd. sowie das angegliederte Kloster, das aufgrund seiner filigranen Dekoration das berühmteste der Provence ist. In Arles verbrachte Vincent van Gogh seine letzten Lebensjahre. Sicher können Sie während Ihres Rundgangs die Liebe des Malers zu dieser Stadt nachempfinden. Nach der Führung haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie das Mittagessen an Bord erwartet.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zu Fuß gehen Sie 10 Minuten in die Altstadt, wo Sie das bunte Treiben in den engen Gassen und schönen Plätzen beobachten können. Optional haben Sie die Möglichkeit, um 14.00 Uhr am Ausflug in die einzigartigen Landschaften der Camargue und nach Aigues Mortes teilzunehmen. Fahren Sie mit dem Bus durch die faszinierende Landschaft der Camargue und beobachten Sie die wilden Camargue Pferde, Stiere, Flamingos, Silberreiher und Enten. Das flache Schwemmland ist ein echtes Paradies für Ornithologen. Ziel des Ausflugs ist Aigues Mortes, welches Sie nach einer kurzen Führung auf eigene Faust entdecken. Im Jahr 1240 ließ Ludwig der Heilige die Festungsstadt Aigues Mortes als Mittelmeerhafen errichten. Von hier startete der 7. Kreuzzug. Die Festungsstadt ist noch heute vollständig erhalten und somit ein beliebtes Ziel für Einheimische und Touristen. Nach Ihrem Aufenthalt bringt Sie der Bus zurück zum Schiff nach Arles.

Während Sie das Abendessen an Bord genießen, verlässt die MS VIVA VOYAGE Arles und fährt flussaufwärts nach Viviers. Genießen Sie nach dem Abendessen den Sommerabend auf dem Sonnendeck bei einem Getränk und lassen Sie die Landschaft an sich vorbeiziehen.

7. Tag, Freitag, 22.09.2023

Ausflug Schluchten der Ardèche mit Grotte de la Madeleine

Fakultativ: Geführter Rundgang durch Viviers „Das kleine Juwel des Mittelalters“

Um 06.00 Uhr erreicht Ihr Schiff Viviers. Hier steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung. Das Zentrum des kleinen Ortes erreichen Sie in 5 Minuten zu Fuß vom Schiff aus.

Wenn Sie möchten, haben Sie um 09.00 Uhr die Möglichkeit, das kleine Städtchen bei einem geführten Spaziergang zu erkunden. Die mittelalterlich geprägte Stadt am Ufer der Rhône ist seit dem 5. Jhd. Sitz der Diözese Viviers und ein wichtiges religiöses Zentrum. Im 12. Jhd. war die Stadt Teil des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Bei der französischen Revolution sorgte Bischof Charles de la Font de Savine dafür, dass Viviers nicht zerstört wurde und somit noch heute eine mittelalterliche Struktur aufweist. Wenn Sie am geführten Rundgang teilnehmen, spazieren sie vom Schiff aus mit Ihrem Guide durch die Unterstadt „Ville Basse“, welche einst von Händlern, Handwerkern und Künstlern bewohnt wurde. Anschließend führt Sie der Weg weiter über zahlreiche Treppen in die Oberstadt „Ville Haute“. Dort besichtigen Sie die kleinste Kathedrale Frankreichs „Saint-Vincent“. Der Rundgang endet am Schiff.

Nach dem Mittagessen an Bord beginnt um 13.30 Uhr eine Panoramafahrt mit dem Bus zu den spektakulären Schluchten der Ardèche. Nach einer Landschaftsfahrt durch das Naturschutzgebiet erreichen Sie einen Aussichtspunkt, wo Sie den 34 Meter hohen Pont d´Arc, einen natürlichen Kalksteinbogen, der den Fluss Ardèche überspannt, betrachten können. Bei der anschließenden Fahrt über die Höhenstraße erleben Sie einmalige Ausblicke auf die faszinierenden Schluchten von oben, bevor Sie die Grotte de la Madeleine besuchen. Diese Höhle wurde 1887 von einem Schäfer entdeckt, der sich für die unterirdische Höhlenwelt begeisterte. Während einer ca. 1-stündigen Führung tauchen Sie ein in eine magische und geheimnisvolle Welt, in der unzählige Stalaktiten, Stalagmiten, Baldachine und andere grandiose und wunderschöne Formationen bewundert werden können.

Im Anschluss fahren Sie mit Ihrem Bus zurück zum Schiff. Während des Abendessens an Bord fährt das Schiff weiter nach Lyon, wo es am nächsten Morgen ankommen wird.

8. Tag, Samstag, 23.09.2023

Ausschiffung & Heimreise

Jede schöne Reise geht einmal zu Ende. Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Anschließend reisen Sie zurück nach Hause.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Varianten je nach Heimatort / Verlag:

Je nach Heimatort erfolgt die Anreise mit Bus oder Flug. Aufgrund der teilweise langen Anreisezeiten mit dem Bus haben wir folgende Variationen für Vor- und Nachprogramme inkludiert.

Bitte fragen Sie uns gerne nach den Reiseprogrammen speziell für Ihren Verlag/Heimatort und die zugehörigen Reisepreise.

Variante 1: Flug ab Hamburg

  • Eigenanreise zum Flughafen Hamburg
  • Flug nach Lyon & zurück nach Hamburg
  • Flughafentransfer in Lyon zum Schiff & zurück zum Flughafen Lyon

Variante 2: Busfahrt aus dem Raum Osnabrück, Syke, Köln, aachen, Minden oder Hildesheim

  • Bustransfer ab/bis Zustiegsstelle des Verlags nach Lyon & zurück
  • Vorübernachtung mit Stadtrundgang in Luxemburg bei der Anreise
  • Nachübernachtung mit Stadtrundgang in Nancy bei der Abreise

Variante 3: Bufahrt aus dem Raum Passau, Deggendorf, Regensburg, Ingolstadt oder Freiburg

  • Bustransfer ab/bis Zustiegsstelle des Verlags nach Lyon & zurück
  • Vorübernachtung mit Stadtrundgang in Freiburg bei der Anreise

Ihr Schiff

MS VIVA VOYAGE

Das luxuriöse 4-Sterne-Superior-Flusskreuzfahrtschiff bietet geschmackvolles und hochwertiges Ambiente im luxuriösen Stil. Das Foyer mit Rezeption und Bordboutique befindet sich auf dem Diamantdeck. Hier gibt es außerdem eine stylische Lounge mit Panorama-Bar und Tanzfläche. Das Restaurant befindet sich auf dem Rubindeck (Mitteldeck). Der Wellnessbereich auf dem Emeralddeck (Unterdeck) verfügt über einen Whirlpool und eine Sauna sowie ein Dampfbad und ein Solarium. Auf dem Sonnendeck befindet sich ein weiterer Whirlpool sowie Sitz- und Liegemöglichkeiten, um die Sonne bei lauem Fahrtwind genießen zu können. Rubin- und Diamantdeck sind mit einem Fahrstuhl verbunden. Das gesamte Schiff ist klimatisiert.

Alle Kabinen liegen außen und sind sehr komfortabel und luxuriös ausgestattet. Sie verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, SAT-TV, ein Telefon, Haartrockner und einem Safe. Die Kabinen auf dem Emeralddeck sind ca. 14 m² groß. Die Suite auf dem Emeralddeck misst ca. 16 m². Die Fenster auf diesem Deck sind große, nicht zu öffnende Aussichtsfenster. Die Kabinen auf dem Rubindeck sind ca. 14 m² groß. Auf dem Diamantdeck messen die Kabinen ca. 14 m². Die Suiten auf Rubin- und Diamantdeck sind ca. 16 m² groß. Alle Kabinen auf diesen beiden Decks verfügen über französische Balkone.

Das Diamantdeck (Oberdeck) mit 2 Kabinenkategorien bietet ebenfalls französischen Balkone, die nicht begehbar sind. Wählen Sie auch hier zwischen Zweibettkabinen (ca. 14 m²), Suiten (ca. 17 m²).


Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Flusskreuzfahrt auf der Rhône

Reiseinformationen - je Reisetermin

Flusskreuzfahrt auf der Rhône - Fr. 15.09. - Sa. 23.09.

Klima

Im September sind Temperaturen von 18 bis 27°C zu erwarten. Bedenken Sie bitte, dass es auf dem Sonnendeck mit Fahrtwind kühler sein kann.

Gruppengrößen

Bei den Ausflügen werden Sie in mehrere Kleingruppen aufgeteilt. Auf dem Schiff haben maximal 154 Gäste Platz.

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für das gesamte Schiff beträgt 110 Personen. Wir werden Sie spätestens 4 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.


Ihr Reiseveranstalter

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH

49074 Osnabrück
Beratungsstelle Regensburg
Puricellstr. 32
93049 Regensburg

0941-29 70 80

info@m-tours.de

Es gelten die aktuellen M-Tours Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH.

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Termin vereinbaren

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen

  • Flusskreuzfahrt auf der MS VIVA VOYAGE ab/bis Lyon in der gebuchten Kategorie
  • 7 Übernachtungen mit Vollpension an Bord
  • Nachmittagstee/-kaffee mit Gebäck je nach Tagesprogramm
  • Willkommensgetränk am 1. Abend
  • Gala-Dinner mit festlichem Menü
  • WLAN an Bord
  • Alle Hafen- & Passagiergebühren
  • Ausflugsprogramm mit örtlicher Reiseleitung & deutschem Begleitbus wie im Programmverlauf beschrieben inklusive genannter Ausflüge vor Ort:
    • Stadtführung Lyon mit Basilika (ca. 4 h)
    • Ausflug Valence mit Stadtrundgang (ca. 4 h)
    • Stadtrundgang Avignon mit Papstpalast (ca. 3 h)
    • Ausflug Pont du Gard & Uzès (ca. 5 h)
    • Stadtrundgang Arles mit Arenen (ca. 3 h)
    • Ausflug Schluchten der Ardèche mit Grotte de la Madeleine (ca. 5,5 h)
  • Audio-Guides bei allen Ausflügen ab/bis Schiff
  • Erfahrene M-TOURS Erlebnisreisen Kreuzfahrtleitung
  • Erfahrene M-TOURS Erlebnisreisen Reiseleitungen

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
  • Touristensteuer / Bettensteuer / City Tax

Je nach Heimatort / Verlag:

  • Flug ab/bis Hamburg nach Lyon inkl. Flughafentransfer Lyon-Schiff & zurück
  • Busfahrt ab/bis Zustiegsstelle des Verlags
  • Vorübernachtung mit Stadtrundgang in Luxemburg
  • Vorübernachtung mit Stadtrundgang in Freiburg
  • Nachübernachtung mit Stadtrundgang in Nancy

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Termin vereinbaren

Flusskreuzfahrt auf der Rhône

Kunden buchten auch: