Die 12 Cellisten
Hamburg Elbphilharmonie
Hamburg Hafen
Kaffeemuseum Burg
Die 12 Cellisten
Hamburg Mercure Hotel Hamburg City
Hamburg Mercure Hotel Hamburg City
Mercure Hotel Hamburg am Volkspark Badezimmer
Mercure Hotel Hamburg am Volkspark Bar
Mercure Hotel Hamburg am Volkspark Frühstücksbuffet
Mercure Hotel Hamburg am Volkspark Doppelzimmer
Mercure Hotel Hamburg am Volkspark Rezeption

Die 12 Cellisten in der Elbphilharmonie - Konzerthighlight & winterliche Hansestadt

Busreise ab Gladenbach, Limburg, Dillenburg, Herborn, Weilburg und Wetzlar

Reise-Highlights:

  • 3 Ü/F im 4-Sterne-Hotel Mercure Hamburg City
  • Konzertkarte für das Konzert der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker
  • Eintritt/Führung und Kaffeeverkostung im Kaffeemuseum Burg im Genussspeicher
4 Tage
AccorInvest Germany GmbH Mercure Hotel Hamburg City Amsinckstr. 53 20097 Hamburg - Deutschland, Doppelzimmer
schon ab 759 € p.P. zur Buchung

Buchungskalender 4 Tage Busreise

Januar 2025
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
    ab 759 €
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Februar 2025
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
März 2025
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Die 12 Cellisten in der Elbphilharmonie - Konzerthighlight & winterliche Hansestadt

Busreise ab Gladenbach, Limburg, Dillenburg, Herborn, Weilburg und Wetzlar

Beginnen Sie das neue Jahr mit einer Reise nach Hamburg und erleben das Konzert der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker im Großen Saal der Elbphilharmonie. Das ikonische Konzerthaus, das 2022 seinen 5. Geburtstag feierte, ist das neue Wahrzeichen Hamburgs und der kulturelle Stern am hansestädtischen Kulturhimmel. Unumwunden ist es ein besonderer Moment, wenn die ersten Takte, Rhythmen und Akkorde von der Mitte der Bühne aus ihrem klangvollen Weg durch die wie ein Weinberg angelegten Zuschauerreihen finden und dem großen Konzertsaal musikalisches Leben einhauchen. Dazu erwartet Sie ein abwechslungsreiches winterliches Rahmenprogramm, denn “Das Tor zur Welt” ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.


Reiseverlauf

1. Tag, Donnerstag, 02.01.2025

Anreise & Abendessen

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und so starten Sie ganz geruhsam am Morgen Ihre Fahrt im komfortablen Reisebus nach Hamburg. Sie erreichen die Hansestadt am Nachmittag und beziehen Ihre Hotelzimmer. Um 18.00 Uhr werden Sie zu einem Abendessen im Hotelrestaurant erwartet.

2. Tag, Freitag, 03.01.2025

Stadtrundfahrt Michel & Konzert in der Elbphilharmonie

Nach dem Frühstück starten Sie um 10.00 Uhr zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg und entdecken alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Hansestadt. Die Hamburger Innenstadt ist geprägt von zahlreichen Kanälen, den Fleeten und Bauwerken aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Zwischendrin besichtigen Sie mit Ihrer Gästeführerin den Michel. Die Kirche ist eines der großen Hamburger Wahrzeichen und um 12.00 Uhr lauschen Sie einem kleinen Orgelkonzert anlässlich der Mittagsandacht. Gegen 13.00 Uhr sind Sie wieder im Hotel und nach einer Mittagspause starten Sie um 16.45 Uhr und nehmen ab 17.00 Uhr in einem ausgewählten Restaurant, mit Blick auf den Hafen, ein frühes Abendessen ein, bevor Sie gemeinsam zum Konzerthaus gehen. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal der Elbphilharmonie erleben Sie ab 20.00 Uhr das Konzert der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker. Sie gehören zu den prominenten Institutionen im internationalen Musikleben. 1972 hatte eine Rundfunkproduktion von Julius Klengels Hymnus für zwölf Violoncelli mit Mitgliedern der philharmonischen Cellogruppe den Anstoß zur Gründung eines Solisten-Ensembles dieser Stärke gegeben, dessen klangliche und virtuose Qualitäten gewissermaßen im Handstreich das Konzertpublikum weltweit eroberten. Heute nehmen die 12 Cellisten eine herausragende, einmalige Stellung im internationalen Musikleben ein. Die 12 Cellisten haben es geschafft, mit ihrem Wechsel aus Ernst und Humor, Tiefe und Leichtigkeit ein Publikum zu fesseln, das aus allen Altersschichten kommt. Als Botschafter Berlins begleiteten sie den deutschen Bundespräsidenten auf Staatsbesuchen. Mehrfach waren sie zu Besuch im japanischen Kaiserpalast. Das Repertoire des Ensembles umfasst eine Vielzahl an Genres, und so werden die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker in Hamburg sicher auch wieder mit Stücken von Maurice Ravel, dem Komponisten des Boleros, DER französischen Jazzlegende Michel Legrand, dem Filmmusik-Komponisten Ennio Morricone („Spiel mir das Lied vom Tod“), Astor Piazzolla, dem König des Tango Nuevo und vielen mehr zu hören sein. Ob Klassik, Jazz, Tango oder Avantgarde, stets fasziniert der Klangrausch von 12 Violoncelli, der eine einzigartige und facettenreiche Mischung von Klangfarben hervorbringt!

3. Tag, Samstag, 04.01.2025

Mönckebergstraße, Hamburger Rathaus & Speicherstadt

Um 10.00 Uhr werden Sie wieder abgeholt und erhalten auf dem Weg zum Rathaus erste Informationen zu dem beeindruckenden Gebäude, das Sie um 10.30 Uhr von innen besichtigen werden. Es ist nicht nur der Sitz von Senat und Bürgerschaft, sondern auch eines der schönsten und imposantesten Gebäude der Hansestadt und wartet auch im Inneren mit imposanten Räumen auf. Schon allein der Eingangsbereich mit seinen massiven Säulen weiß zu beeindrucken und ist für Bürger und Besucher der Hansestadt frei zugänglich. Regelmäßig finden in der Halle Ausstellungen statt. Doch auch der Große Festsaal mit einer Länge von knapp 50 Metern und riesigen Wandgemälden oder der Kaisersaal mit Abbildungen ehemaliger Bürgermeister sind zwei von insgesamt 647 Räumen. Im Anschluss machen Sie einen geführten Bummel über die Mönckebergstraße. Wer in Hamburg einkaufen möchte, kommt an ihr nicht vorbei und ist heute eine der meist frequentiertesten Einkaufsstraßen Europas. Begleiten Sie Ihren Gästeführer und wenn Sie möchten, kehren Sie unterwegs zum Mittagessen ein. Nach einer Pause im Hotel werden Sie um 15.30 Uhr zu einer kleinen Rundfahrt durch das UNESCO-Welterbe Speicherstadt abgeholt. Sie ist ein Hamburger Wahrzeichen und der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex. Gebaut wurde sie ab 1883, fünf Jahre bevor Hamburg seinen Freihafen erhielt. Die Lagerhäuser sind auf Eichenpfählen gebaut und das Viertel ist durchzogen von den sogenannten Fleeten – Kanälen, die je nach Gezeitenstand geflutet sind und dann auch mit dem Schiff befahren werden können. Sie erfahren, warum der Teppichhandel die Speicherstadt einst gerettet hat, nun aber langsam verschwindet. Hier werden Sie um 16.30 Uhr in einem alten Speicher erwartet. Im einzigartigen Kaffeemuseum der Familie Burg begeben Sie sich auf die Spur des beliebtesten Getränkes der Deutschen – vom Anbau in aller Welt, über das hanseatische Handelskontor bis hin zum Ladengeschäft aus Omas Zeiten. Erfahren Sie, wie viel Handarbeit im Anbau, der Ernte und der Weiterverarbeitung der begehrten Bohnen steckt. Werkzeuge und Maschinen, Röster und Mühlen, Filter und Kannen, Reklame und Kurioses, Geschirr und Mobiliar vermitteln die Vielfalt, die das Thema Kaffee bietet. Auf den Rundgängen im einzigen Gewölbekeller der Speicherstadt, werden Sie nicht nur durch die vielfältige Ausstellung geführt, Sie haben auch die Möglichkeit, die Röstung des Kaffees zu beobachten. 30 Minuten für 30 Kilo – das ist in diesem Familienunternehmen schon seit 1923 so, als Erich Burg mit dem Rösten begann. Sohn Jens und sein Trommelröster, arbeiten nun auch schon fast ein halbes Jahrhundert zusammen. Schneller sind sie nicht geworden. Aber besser: Feinstes Aroma, edler Geschmack, dezente Säure – der Röstmeister nimmt sich genau die Zeit, die guter Kaffee braucht. Jede Sorte, jede Mischung hat ihren eigenen idealen Röstgrad – ob Äthiopischer Sidamo, mexikanischer Maragogype oder Jamaica Blue Mountain – alle Kaffeesorten entfalten ihr charakteristisches Aroma. Bei einer Verkostung beurteilen Sie einige der besten Kaffees der Welt aus der eigenen, traditionellen Röstung. Im Anschluss serviert man Ihnen ab 18.30 Uhr in einem der ältesten Brauhäuser ein rustikales Grünkohlessen – passend zur kalten Jahreszeit - und typisch für Norddeutschland.

4. Tag, Sonntag, 05.01.2025

Heimreise

Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstücksbuffet, bevor Sie ab 10.00 Uhr Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!


Ihr Hotel

Mercure Hotel Hamburg City

Das 4- Sterne Mercure Hotel Hamburg City liegt nur 15 Gehinuten von der Mönckebergstraße entfernt, im Stadtteil Hammerbrook. Die 187 Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet. Das Hotel bietet kostenfreies WLAN, eine Tee- und Kaffeemaschine und eine LCD Fernseher. Kulinarisch verwöhnt Sie das Bistro Pier 1163 mit internationalen Gerichten und Entspannung finden Sie in der Sauna ( gebührenpflichtig).

Im Mercure Hotel Hamburg City, in Hamburg erwarten Sie:

  • Lage in Hammerbrook
  • Nichtraucherhotel mit 187 Zimmern
  • Alle Zimmer verfügen über einen Schreibtisch, Klimaanlage, TV, Safe, Minikühlschrank, Telefon, Badezimmer mit DU / WC, Fön
  • Restaurant, Bar, Rezeption, Lift, Terrasse, Fahrradradverleih, Business Center
  • Freies WLAN
  • Sauna (gegen Gebühr)
  • Parkplatz vor Ort zahlbar (22,- Euro / Tag)
  • Check-In: ab 15.00 Uhr/ Check-Out: bis 12.00 Uhr

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Die 12 Cellisten in der Elbphilharmonie - Konzerthighlight & winterliche Hansestadt

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 40 Teilnehmer betragen.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

100% Storno

Bei einer Stornierung der Reise durch den Reisenden entstehen 100% Stornokosten für die Eintrittskarten sowie die vorgeschriebenen Stornierungsgebühren laut unseren AGB für den Restbetrag.

Wert der Eintrittskarten

PK1 105 €

Reisen mit Tickets

Wir haben keinen Einfluss auf die Besetzung, die Qualität der Veranstaltung sowie auf Platzzuteilung oder Sichtverhältnisse der Plätze und übernehmen dafür keine Haftung. Ändert sich die Besetzung, ist das kein Stornierungsgrund. Bei gemeinsamen Buchungen versuchen wir, Plätze nebeneinander zu bekommen, was in der Regel auch gelingt; eine Garantie dafür geben wir nicht.


Ihr Reiseveranstalter

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH

Große Str. 17-19
49074 Osnabrück

0541 - 98109100

info@m-tours.de

Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH.


Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis der gebuchten Zustiegsstelle
  • 3 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel Mercure Hamburg City
  • 1x Abendessen im Hotelrestaurant am Anreisetag
  • Große Stadtrundfahrt mit Besuch der Orgelandacht im Michel
  • Abendessen (Tellergericht) in einem ausgewählten Restaurant mit Blick auf den Hafen inklusive einem Glas Wein und Wasser
  • Konzertkarte für das Konzert der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker im Großen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 1
  • Eintritt/Führung im Hamburger Rathaus
  • Geführter Rundgang rund um die Mönckebergstraße
  • Kleine Rundfahrt durch das UNESCO-Welterbe Speicherstadt
  • Eintritt/Führung und Kaffeeverkostung im Kaffeemuseum Burg im Genussspeicher
  • Rustikales Grünkohlessen “satt” im ältesten Brauhaus Hamburgs
  • Citytax der Stadt Hamburg

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Termin vereinbaren

Die 12 Cellisten in der Elbphilharmonie - Konzerthighlight & winterliche Hansestadt

Kunden buchten auch: