Provence
Provence
Provence
Provence
Provence
Provence
Hotel Plaza

Provence - Auf den Spuren von Vincent Van Gogh

Flugreise ab Berlin

Reise-Highlights:

  • 7 x Ü/HP im 4-Sterne-Hotel Plaza in Arles
  • Ausflüge u.a. Avignon, Les Aplilles und Camargue
  • M-TOURS Erlebnisreisen Reisebegleitung
8 Tage
Hotel Arles Plaza, Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
inkl. Halbpension
Flugreise
Flug ab Flugreise ab/bis Berlin (BER)
ab 1.999 €

Buchungskalender 8 Tage Flugreise

Mai
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
    ab 1.999 €
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Juni
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Juli
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Provence - Auf den Spuren von Vincent Van Gogh

Flugreise ab Berlin

Zum 170. Geburtstag von Vincent van Gogh (1853 - 1890), dem niederländischen Genie und Begründer der modernen Malerei, begeben wir uns nach Südfrankreich auf die Spuren seines reichen Schaffens in der Provence. Nach turbulenten und hektischen Jahren in Paris fuhr Vincent van Gogh inmitten einer Lebenskrise im Februar 1888 auf der Suche nach Ruhe und neuen Motiven nach Südfrankreich in die farbenfrohe Landschaft der Provence.

In Arles verliebte er sich in das faszinierende Licht der Provence und die strahlenden Farben Südfrankreichs. In den 15 Monaten, die er in Arles verbrachte, schuf er - angeregt von vielen Motiven aus der Natur - mehr als 300 Gemälde! Die bekanntesten Werke aus dieser schaffensreichen Zeit sind die berühmten „ Sonnenblumen“, „Cafeterrasse am Abend“, „Schlafzimmer in Arles“, sowie „Das gelbe Haus“.

Begleiten Sie uns auf den Spuren seiner persönlichen Wirkungsstätten in Arles und dem malerischen St.-Remy-de-Provence. Sie besichtigen natürlich auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Region: das römische Amphitheater in Arles, den mittelalterlichen Papstpalast in Avignon, sowie weitere südfranzösische Städtchen wie Aix- en-Provence, die Felslandschaft der Alpilles mit les-Baux-de-Provence und unternehmen einen Ausflug in das Rhone-Delta, in die Camargue.


Reise-Info

1. Tag, Mittwoch, 24.05.2023

Anreise nach Arles & Abendessen

Am Nachmittag fliegen Sie von Berlin über Frankfurt nach Marseille, wo Sie nach Ihrer Ankunft noch am Flughafen von Ihrer deutschsprachigen Gästeführerin begrüßt werden. Gemeinsam fahren Sie in Ihr 4-Sterne-Hotel nach Arles. Arles besticht durch eine Mischung aus römischer, romanischer, provenzalischer Kultur und war zudem über ein Jahr die Heimat van Goghs. Nach dem Check-in wird Ihnen ein erstes gemeinsames Abendessen serviert und Sie lassen den Tag gesellig ausklingen.

2. Tag, Donnerstag, 25.05.2023

Arles

Nach dem Frühstück begeben Sie sich bei einer Stadtführung zu Originalplätzen aus van Goghs Leben in Arles, die er auf Bildern verewigte: Sie besuchen das Espace van Gogh, den Innenhof des Krankenhauses, in dem der Maler einige Zeit verbrachte, das Cafe du Forum, sein Vorbild für die “Cafeterrassen am Abend”, spazieren an der Rhone und sehen einige Motive, vor denen van Gogh seine Staffeleien aufgestellt hatte.

Natürlich besichtigen Sie auch das römische Amphitheater von Arles (1. Jh n Chr) , das noch heute von der römischen Vergangenheit der Stadt zeugt, sowie die sehenswerte Kathedrale SS. Trophyme aus dem 12. Jh., die zu den bedeutendsten Werken der Spätromanik der Provence zählt. Danach sehen Sie die Foundation van Gogh (Außenbesichtigung, da wegen Vorbereitung einer neuen Ausstellung geschlossen) und zahlreiche weitere Plätze an denen van Gogh malte: Le Pont de Trinquetaille, Le jardin d’été, Les Alyscamps und La nuit étoilée. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Freitag, 26.05.2023

Les Alpilles - Les-Baux-de-Provence

Nach dem Frühstück führt Sie der heutige Tag in die Felslandschaft der Alpilles, die nicht umsonst das Herz der Provence genannt werden. Sie sehen die ehemalige Abtei Mont Majour, die van Gogh oft gemalt hatte, und besuchen den malerischen Ort Les-Baux-de-Provence, dessen Häuser sich wie ein Adlerhorst an die Felsen schmiegen. Sie erleben eine Multimedia-Kunstprojektion in ehemaligem Steinbruch mit Musikuntermalung “Carrieres des Lumieres“. Mittags haben Sie in Les-Baux Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie nachmittags eine Weinprobe in “Le Mas de la Dame", welches von van Gogh gemalt wurde, genießen, auf einem Gut, das in vierter Generation Weine und Olivenöl produziert. Durch die weitreichende Südhanglage der Alpilles und geschützt von den Bergen profitieren die Weine von einem einzigartigen Mikroklima. Rückfahrt in Ihr Hotel. Abendessen in einem Stadtrestaurant.

4. Tag, Samstag, 27.05.2023

St.-Remy-de-Provence

Nach dem Frühstück können Sie vormittags individuell den bunten Wochenmarkt in Arles erobern, bevor Sie weiter nach St. Remy-de-Provence aufbrechen. Dieses hübsche Städtchen im Herzen der Provence wird v.a. wegen des alten Klosters St.- Paul-de-Mausole besucht, wo van Gogh das Jahr vor seinem Selbstmord in der Heilanstalt verbrachte. Diese Zeit war wechselnd, geprägt vom Erstellen ausdrucksstarker Werke und größter Resignation. Das Kloster Saint-Paul-de-Mausole ist verziert mit Briefen und Kopien van Goghs, sein Schlafzimmer wurde rekonstruiert und kann besichtigt werden. Nachmittags unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang in der malerischen Altstadt, bevor Sie St. Remy auf eigene Faust genießen können.

Auf dem Rückweg legen Sie einen kurzen Halt in Tarascon ein, einer schönen Stadt an der Rhone, in der van Gogh die “Postkutsche von Tarascon” schuf. Abendessen in einem Stadtrestaurant.

5. Tag, Sonntag, 28.05.2023

Weltkulturerbe Avignon

Nach dem Frühstück erkunden Sie am Vormittag das Weltkulturerbe Avignon. Avignon mit seiner berühmten und prächtigen Altstadt zählt seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Eine 4,5 km lange Stadtmauer umgibt noch heute das gesamte historische Zentrum. Sie besuchen den imposanten Papstpalast – das Zentrum der Christenheit im 14. Jahrhundert und eines der wichtigsten Bauwerke der Gotik. Im Anschluss gehen Sie auf die Brücke Saint Bénezet von Avignon. Das UNESCO-Welterbe ist dank des berühmten Kinderlieds auf der ganzen Welt bekannt.

Danach steht Ihnen etwas Zeit zur freien Verfügung bevor Sie am Nachmittag das Meisterwerk der Antike, den Pont du Gard , ein römisches Aquädukt bestaunen. Danach Rückfahrt in Ihr Hotel und Abendessen in einem Stadtrestaurant.

6. Tag, Montag, 29.05.2023

Camargue

Nach dem Frühstück erwartet Sie heute ein Ganztagesausflug in die Camargue. Auf dem Weg nach Aigues Mortes fahren Sie durch die Camargue. Sie ist ein flaches Schwemmland der Rhône mit zahlreichen Kanälen. Im Naturschutzgebiet des Rhône-Deltas zählen u.a. die wilden Camargue-Pferde und –Stiere zu den touristischen Attraktionen. Flamingos, Silberreiher und Enten leben an den Seen. Vormittags erkunden Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung die schmalen Gassen und Sehenswürdigkeiten von Aigues Mortes. Im Jahr 1240 ließ Ludwig der Heilige die Festungsstadt als Mittelmeerhafen errichten. Von hier startete der 7. Kreuzzug. Die Festungsstadt ist heute noch vollständig erhalten. Im Anschluss Weiterfahrt nach Saintes-Maries-de-la-Mer, wo wir gemeinsam eine Stadtbesichtigung vornehmen. Am Nachmittag haben Sie etwas Zeit für einen Spaziergang oder eine Erfrischung im Meer.

Danach besuchen Sie eine Manade. Auf einer Stierzuchtfarm erleben Sie bei einer Kutschfahrt die Arbeit mit den Stieren und Pferden und nehmen dort ein traditionelles Abendessen ein. Danach Rückfahrt in Ihr Hotel.

7. Tag, Dienstag, 30.05.2023

Aix-en-Provence

Der heutige Tag führt Sie nach dem Frühstück nach Aix-en-Provence, eine der schönsten Städte Frankreichs! Gemeinsam schlendern Sie über charmante Plätze, großartige Boulevards wie den ehrwürdigen Cours Mirabeau bis hin zur Kathedrale Saint-Sauveur. Mittags besuchen Sie das Musee Granet, das keinen Van Gogh besitzt, aber einen guten Abriss über die Kunstgeschichte und verschiedene Sammlungen bietet. Natürlich gibt es mehrere Gemälde des berühmtesten Sohns der Stadt: Paul Cezanne.

Nach Zeit zur freien Verfügung besuchen Sie am späten Nachmittag das Atelier Cezanne: der französische Maler Paul Cezanne wurde in Aix en Provence geboren und verstarb dort - er musste nicht erst zum “magische Licht” in die Provence ziehen! Das Atelier ist mehr als ein Museum, eher ein Ort der Erinnerung und Inspiration. Cezanne inspirierte auch den etwas jüngeren Zeitgenossen van Gogh.

Voller Eindrücke fahren Sie zurück zum Hotel und nehmen dort Ihr Abschiedsabendessen ein.

8. Tag, Mittwoch, 31.05.2023

Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der wunderschönen Provence und nach dem Frühstück geht die Fahrt zurück zum Flughafen von Marseille, von wo aus Sie Ihren Heimflug über Frankfurt nach Berlin antreten. Ankunft am Nachmittag.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!


Ihr Hotel

Hotel Arles Plaza

Das moderne 4-Sterne Hotel liegt nur etwa 15 Gehminuten vom römischen Amphitheater von Arles entfernt. Es verfügt über einen großen, beheizten Innenpool, der bei warmen Wetter freigelegt wird, sowie über einen überdachten Garten. Alle klimatisierten Zimmer sind mit einem Flachbild-Sat-TV ausgestattet. Im eigenen Bad liegen ein Haartrockner sowie kostenlose Pflegeprodukte bereit. WLAN ist in allen Bereichen nutzbar.

Weitere Informationen unter: https://www.hotelarlesplaza.com/


Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Provence - Auf den Spuren von Vincent Van Gogh

Reiseinformationen - je Reisetermin

Provence - Auf den Spuren von Vincent Van Gogh - Mi. 24.05. - Mi. 31.05.

Reisedokumente / Einreisebestimmungen
Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der während des Aufenthalts gültig sein muss. Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht erforderlich. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall vor Ihrer Reise rechtzeitig mit dem Reiseveranstalter in Verbindung.

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 8 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 40 Teilnehmer betragen.

Impfbestimmungen

Offiziell sind z. Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, einige sind jedoch empfehlenswert. Wir verweisen auf die Impfempfehlungen des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de). Bitte informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig über die aktuellen Impf- bzw. Gesundheitsbestimmun-gen des Reiselandes z.B. bei Ihrem Arzt, beim Centrum für Reisemedi-zin (www.crm.de) oder dem Tropeninstitut.

Zeitunterschied

Bitte beachten Sie, dass in Rhodos der Zeitunterschied zur MEZ +1 Stunde sowohl im Winter als auch im Sommer beträgt und die Flugzeiten immer als Ortszeit angegeben werden.

Voraussichtliche Flugdaten

Die Flüge von Berlin über Frankfurt nach Marseille und zurück erfolgen mit Lufthansa. Die Beförderung erfolgt in der Economy-Klasse.

Voraussichtliche Flugzeiten:

24.05.2023 ab Berlin 14.45 an Frankfurt 15.55 LH191

24.05.2023 ab Frankfurt 16.55 an Marseille 18.30 LH1088

31.05.2023 ab Marseille 11.25an Frankfurt 13.00 LH1087

31.05.2023 ab Frankfurt 13.45 an Berlin 14.55 LH186

Änderungen der Flugzeiten sind möglich und vorbehalten! (bei Flugzeitenänderungen entfällt u. U. das Programm am ersten und/oder letzten Tag oder muss geändert werden!)

Gepäckbestimmungen

Die genauen Gepäckbestimmungen teilen wir Ihnen mit Ihren ausführlichen Reiseunterlagen mit.


Ihr Reiseveranstalter

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH

Große Str. 17-19
49074 Osnabrück

0541 - 98109100

info@m-tours.de

Es gelten die aktuellen M-Tours Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH.

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa ab/bis Berlin nach Marseille (Umsteigeverbindung in Frankfurt)
  • 7x Übernachtung/Frühstück im 4-Sterne-Hotel Plaza in Arles
  • 7x Abendessen im Hotel oder in Stadtrestaurants
  • Direkttransfer ab/bis Flughafen Marseille zum Hotel
  • Ganztagesausflug Arles
  • Ganztagesausflug Les Aplilles - Les-Baux-de-Provence inkl. Weinprobe
  • Halbtagesausflug St.-Remy-de-Provence inkl. Kloster St. Paul de Mausole
  • Ganztagesausflug Weltkulturerbe Avignon mit Papstpalast und Pont du Gard
  • Ganztagesausflug Camargue inkl. Besuch einer Stierzuchtfarm
  • Ganztagesausflug Aix-en-Provence inkl. Atelier Cezanne
  • M-TOURS Erlebnisreisen Reisebegleitung
  • Reiseliteratur

*Flugsicherheitsgebühren, Steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Stand vom: 22.09.2022. Wir behalten uns vor, evtl. Erhöhungen bis zum Reiseantritt im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien in Rechnung zu stellen.

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (s. Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Termin vereinbaren

Provence - Auf den Spuren von Vincent Van Gogh

Kunden buchten auch: