Varenna
Bellagio

Oberitalienische Seen - Die Magie der Gästen und Parks

Busreise ab Regensburg, Hausen, Ingolstadt, Siegenburg und Schweitekirchen

Reise-Highlights:

  • Busfahrt ab / bis gebuchter Zustiegsstelle
  • 2 x Ü/F in Mittelklassehotel im Raum südlicher Gardasee
  • 2 x Ü/F in Mittelklassehotel im Raum Comer See

6 Tage
Mittelklassehotel im Raum Comer See, Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
inkl. Halbpension
Busreise
ab 759 €

Buchungskalender 6 Tage Busreise

April 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
    ab 759 €
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Mai 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Juni 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Juli 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Oberitalienische Seen - Die Magie der Gästen und Parks

Busreise ab Regensburg, Hausen, Ingolstadt, Siegenburg und Schweitekirchen

Die sonnenverwöhnten Landschaften der Oberitalienischen Seen bieten ein günstiges Mikroklima für eine vielfältige Pflanzenwelt. Am Gardasee hat sich – geschützt vor den rauen Winden der Alpen – ein Paradies an südlicher Vegetation entwickelt: malerische Altstädte mit italienischem Flair am See, umgeben von den Hügeln des Monte Baldo-Massivs. Flanieren Sie durch reizende Gärten und Parkanlagen und entdecken Sie exotische Blumen und subtropische Pflanzen aus aller Welt. Drei Urlaubstage verbringen Sie am Comer See mit seinem ursprünglichen italienischen Charme. Bewundern Sie die historischen Villen mit ihren gepflegten Parks und genießen Sie abwechslungsreiche Tage in malerischer Umgebung.


Reise-Info

Dienstag, 11.04.2023

Anreise

Sie starten morgens ab Ihrer gebuchten Zustiegsstelle und machen sich auf den Weg Richtung Gardasee. Am Nachmittag erreichen Sie den südlichen Gardasee, wo Sie Ihre Zimmer beziehen und der Nachmittag zur freien Verfügung steht. Den Anreisetag lassen Sie am Abend beim Abendessen gemeinsam im Hotelrestaurant ausklingen.

Mittwoch, 12.04.2023

Heller Garten & Sigurtá Park

Sie starten Ihren ersten Tag am Gardasee mit einem Frühstück im Hotel. Anschließend holt Ihre örtliche Reiseleitung Sie ab und Sie besichtigen den bekannten Heller Garden in Gardone Riviera. Die künstlich angelegte Gartenlandschaft, bestehend aus Bergen, Seen und Bächen lädt Besucher ein, sich in der fantastischen Fülle an heimischer und exotischer Vegetation zu verlieren. Flanieren Sie gemütlich durch diese herrliche Gartenanlage und erfreuen Sie sich an den schönen Pflanzen und Bäumen: Palmen, Orchideen, Wasserspiel und Installationen von verschiedenen internationalen Künstlern. Kleine Statuen aus Indien und Marokko, die sich im wohltuenden Schatten der südlichen Vegetation rund um die venezianische Villa von Andre Heller ausruhen, sorgen für eine meditative Atmosphäre. Am Nachmittag fahren Sie nach Valeggio sul Mincio. Hier besichtigen Sie den Parco Sigurtá. Der mehrfach ausgezeichnete Park zählt zu den außergewöhnlichsten Parkanlagen der Welt, dessen Anfänge bis ins Jahr 1407 zurückgehen. In der weitläufige Parkanlage, die sich entlang des Flusses Mincio erstreckt, erwarten Sie imposante Baumriesen, ein Irrgarten, Rasenflächen, Seerosen- und Karpfenteiche und vieles mehr. Nachdem Sie diesen vielseitigen Ort der Entspannung und Ruhe erkundet haben, fahren Sie zurück in Ihr Hotel, wo wieder ein Abendessen auf Sie wartet.

Donnerstag, 13.04.2023

Die Gärten des Castello Quistini & Villa Visconti Dorreomeo Litta

Nach Ihrem ausgiebigen Frühstücken checken Sie aus dem Hotel aus. Sie treffen Ihre örtliche Reiseleitung und ihr Bus fährt Sie ins bekannte Weinanbaugebiet Franciacorta in der Lombardei, wo sich uralte Klöster und Schlösser in einer leicht hügeligen Landschaft verstecken. Sie entdecken die Gärten der Burg Quistini, eine um 1500 als Landvilla gebaute Anlage mit verschiedenen Bauteilen die der Verteidigung dienten. Anschließend fahren Sie nach Lainate zur Villa Visconti Borromeo Litta, hier erhalten Sie eine Führung. Das Herzstück des Parks ist das Nymphäum. Die künstlichen Grotten mit Fresken, Mosaiken und 53 unterschiedlichsten Wasserspielen, darunter Springbrunnen, große und kleine Fontänen und Wasserfälle, waren wegweisend in Norditalien. Zwischen dem Nymphäum und der Exedra erstreckt sich ein italienischer Renaissancegarten. Im Anschluss fahren Sie in Ihr Hotel an den Comer See, wo sie Ihr Abendessen im Hotel einnehmen.

Freitag, 14.04.2023

Varenna, Villa Monastero, Villa Cipressi & Bellagio

Um 09:00 Uhr beginnt der heutige Ausflug zum malerischen Ort Varenna. Zunächst entdecken Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes (Außenbesichtigungen). Varenna verdankt seine Anziehungskraft dem verschachtelten Stadtkern und dem südländischen Flair der Uferpromenade. Ein breiter Steg führt direkt am Wasser entlang zu einigen Bars und Cafés. Über Treppen gelangt man zum Ortskern, der Piazza mit der sehenswerten Kirche "San Giorgio. Der prachtvolle Park der Villa Monastero lädt zu Spaziergängen zwischen Oleanderbüschen, Agaven und Palmen ein. Villa Cipressi ist heute ein Hotel, der herrliche Park der Villa kann jedoch besichtigt werden. Danach unternehmen Sie eine Schiffsfahrt von Varenna nach Bellagio. Bellagio ist einer der schönsten Orte der Region und besticht besonders durch das Alpenpanorama. Außerdem besitzt die Stadt prächtige Villen und eine wunderschöne Natur mit zahlreichen Bäumen und Blumen. Während einer Führung durch diesen Ort bringt Ihnen Ihre Reiseleitung die Besonderheiten der Gegend näher. Anschließend fahren Sie wieder mit dem Schiff nach Varenna. Ab hier bringt Ihr Bus Sie zurück in Ihr Hotel. Sie beenden den Tag bei dem anschließendem Abendessen im Hotel.

Samstag, 15.04.2023

Lago Maggiore, Isola Madre & Isola Bella

Nach dem Frühstück beginnt Ihr heutiger Ausflug nach Stresa. Mit einem Privatboot erreichen Sie die berühmten Borromäischen Inseln, wo Sie während einer Führung die wunderschöne Insel Isola Bella besichtigen werden. Diese wird Sie mit ihrem prunkvollen Barockpalast inmitten eines wunderschönen italienischen Gartens beeindrucken. Im Anschluss fahren Sie weiter auf die Isola Madre, auf der Sie bei einer weiteren Führung die die Besonderheiten der Insel kennenlernen. Der Garten gehört zu den ältesten Botanischen Gärten Italiens und verfügt über ein günstiges Mikroklima für das Wachstum von Glyzinien, seltenen subtropischen Pflanzen, exotischen Blumen und bunt schillernden Vögeln. Nachdem Sie alles besichtigt haben begeben Sie sich mit dem Privatboot zurück nach Stresa, von wo es mit dem Bus weiter zum Hotel geht. Abendessen genießen Sie gemeinsam in Ihrem Hotel.

Sonntag, 16.04.2023

Heimfahrt

Nach dem Frühstück checken Sie aus Ihren Zimmern aus und Ihr komfortabler Reisebus bringt Sie zurück nach Deutschland, wo sie gegen Abend in der Heimat ankommen.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!


Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Oberitalienische Seen - Die Magie der Gästen und Parks

Reiseinformationen - je Reisetermin

Oberitalienische Seen - Die Magie der Gästen und Parks - Di. 11.04. - So. 16.04.23

Teilnahmevoraussetzung

Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen bezüglich des Coronavirus ist für diese Reise ein 2G-Nachweis erforderlich. Dies bedeutet, dass Sie zum Zeitpunkt des Reiseantritts entweder vollständig geimpft oder genesen sein müssen.

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 40 Teilnehmer betragen.

Voraussichtliche Flugdaten


Leistungen

  • Busfahrt ab / bis gebuchter Zustiegsstelle
  • 2 x Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotel im Raum südlicher Gardasee
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück in Mittelklassehotel im Raum Comer See
  • 5 x 3-Gang Abendessen im Hotelrestaurant
  • Ganztagesausflug Sigurtá Park und Heller Garten mit Eintritten und Besichtigungen
  • Halbtagesausflug Franciacorta und Castello Quistini mit Eintritten und Besichtigungen
  • Ganztägiger Ausflug nach Varenna und Bellagio mit Eintritten, Schifffahrt von Varenna nach Bellagio und zurück und Besichtigungen
  • Ganztägiger Ausflug nach Isola Bella und Isola Madre mit einer Fahrt im Privatboot von Stesa zur Isola Bella, Madre und Pescatori, Eintritten und Führungen
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge
  • M-TOURS Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Termin vereinbaren

Oberitalienische Seen - Die Magie der Gästen und Parks

Kunden buchten auch: