Hamburg Elbphilharmonie
Landungsbruecken Hamburg
Internationales Maritimes Museum Hamburg
Internationales Maritimes Museum Hamburg
Hamburg

Mit Heinersdorff Konzerte in die Elbphilharmonie Hamburg

Busreise ab Düsseldorf

Reise-Highlights:

  • 2 Ü/F mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Hotel Hyperion Hamburg
  • Eintritt für die Hamburger Kunsthalle und Führung durch die Sonderausstellung
  • Konzertkarte für das Orchestra dell´Accademia Nazionale die Santa Cecilia, Preisklasse 2

3 Tage
HYPERION Hotel Hamburg, Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
inkl. Laut Programm
Busreise
ab 675 €

Buchungskalender 3 Tage Busreise

Januar 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
    ab 675 €
Februar 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
März 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Mit Heinersdorff Konzerte in die Elbphilharmonie Hamburg

Busreise ab Düsseldorf

Beginnen Sie das neue Jahr mit einem Konzerterlebnis in der Hamburger Elbphilharmonie und erleben Sie das Orchestra dell`Accademie Nazionale di Santa Cecilia und die Klavierlegende Martha Argerich unter der Leitung von Sir Antonio Pappano. Als Heinersdorff-Kunden laden wir Sie zu einer kleinen Auszeit mit einem kleinen abwechslungsreichen winterlichen Rahmenprogramm und interessanten Ausstellungsbesuchen rund um die Elbphilharmonie und die Speicherstadt ein.


Reise-Info

Exklusive Konzertreise für unsere Newsletter-Abonnnten

Dienstag, 31.01.2023

Anreise

Am Morgen starten Sie Ihre Reise im komfortablen Reisebus ab Düsseldorf und in Hamburg angekommen, beziehen Sie Ihre Hotelzimmer im Hotel Hyperion. Hier lernen Sie um 15.00 Uhr Ihren Hamburger Gästeführer kennen, der Sie in den nächsten beiden Tagen begleiten wird. Gemeinsam besuchen Sie die Hamburger Kunsthalle. Sie beheimatet mehrere bedeutende Kunstsammlungen und spannt den Bogen vom Mittelalter bis zur modernen und zeitgenössischen Kunst. Sie erhalten eine Führung durch die Sonderausstellung „Impressionismus – Deutsch-französische Begegnungen. Mit rund 80 Exponaten – Gemälden, Plastiken und Pastellen – nimmt die Ausstellung den bedeutenden Bestand an Werken des Impressionismus in der Hamburger Kunsthalle in den Blick, um diesen in einem größeren globalen Zusammenhang zu zeigen. Die Stilrichtung des Impressionismus steht meist synonym für Frankreich und für Künstler wie Édouard Manet, Claude Monet oder Auguste Renoir. In Deutschland zählt u.a. das bekannte Dreigestirn aus Lovis Corinth, Max Liebermann und Max Slevogt zum Impressionismus. Schon zeitgenössische kunstwissenschaftliche Stimmen der Bewegung fassten sie zumindest als europäisches Phänomen auf. Im Anschluss haben Sie noch etwas Zeit für die anderen Ausstellungen der Kunsthalle, bevor Sie in der benachbarten Schifferbörse zum Abendessen erwartet werden. Die Geschichte der Schifferbörse beginnt bereits im 13. Jahrhundert. In alten Zeiten vollzog sich der Handel der Frachtrate zunächst im Hafen. Dort handelte man die Konditionen aus. Im Rathaus wurden im zweiten Schritt die Verträge im Schuldbuch beurkundet. Zu guter Letzt traf man sich in der Schifferbörse bei einem Humpen Wein. Hier lassen Sie in uriger Atmosphäre den Abend gesellig ausklingen.

Mittwoch, 01.02.2023

Stadtrundfahrt, Internationales Maritimes Museum & Elbphilharmonie

Nach dem Frühstück starten Sie um 09.30 Uhr zu einer 2-stündigen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten überqueren Sie per Bus die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen tollen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Gegen 11.30 Uhr besuchen Sie das Internationale Maritime Museum im denkmalgeschützten Kaispaicher B. Auf neun Ausstellungssdecks werden 3000 Jahre Schifffahrtsgeschichte mit wertvollen Exponaten, Schiffsmodellen und Gemälden gezeigt. Der Meeresforschung ist sogar ein eigenes Deck gewidmet. Die Ausstellung dort wurde gemeinsam mit führenden wissenschaftlichen Instituten entwickelt und wird laufend aktualisiert. Forschungsgeräte, Proben vom Meeresboden, Filme aus der Tiefsee, die Tauchroboter aufgezeichnet haben, eine echte Eiswand sowie faszinierende Unterwassergeräusche vermitteln ein lebendiges Bild der Meere. Nach der Führung haben Sie genügend Zeit alle Ebenen der umfassenden Ausstellung zu besuchen oder einen Mittagsimbiss im Museumsrestaurant einzunehmen, bevor Sie Ihr Bus wieder ins Hotel zurückbringt. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen oder einen Einkaufsbummel zur Verfügung, bevor Sie um 17.00 Uhr wieder abgeholt werden und mit Blick auf den Hafen ein frühes Abendessen in einem schicken Bistro genießen. Ihr Hamburger Gästeführer versorgt Sie während des Essens mit allen wichtigen Informationen zur Elbphilharmonie und gemeinsam begeben Sie sich im Anschluss zum Konzerthaus. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie, erleben Sie im Anschluss ab 20.00 Uhr das Konzert des Orchestra dell´Accademia Nazinale di Santa Cecilia und einer absoluten Klavierlegende. Löwin, Göttin, Urgewalt. Mit Martha Argerich verbinden sich zahlreiche Attribute. Sie alle bringen zum Ausdruck: größten Respekt vor dem unglaublich beeindruckenden Lebenswerk einer unvergleichlichen Künstlerin. Aber solche Beifügungen greifen zu kurz. Weniger die pure Stärke zeichnet die Pianistin aus, sondern eine tiefe Empfindsamkeit, eine immerwährende Neugier, ein bisweilen eruptives Temperament, eine vibrierende und alles überstrahlende Aura. Ein Konzert mit der Grande Dame? Legendär und definitiv ein besonderes Erlebnis, denn in ihrem mittlerweile 82. Lebensjahr macht sich Martha Argerich verständlicherweise rar auf den Podien. Ein Grund mehr, sich den Termin im persönlichen Konzertkalender deutlich vorzumerken. Man präsentiert Ihnen Sergej Prokofjew (Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 “Symphonie classique”, Maurice Ravel (Klavierkonzert G-Dur) und Jean Sibelius (Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82).

Donnerstag, 02.01.2023

KomponistenQuartier, Michel & Heimreise

Nach dem Frühstück werden Sie um 09.30 Uhr abgeholt und besuchen das KomponistenQuartier Hamburg. Sie erhalten eine Übersichtsführung durch die insgesamt 6 kleinen Museen, denn Hamburg besitzt eine einzigartige Musiktradition. Bedeutende Komponisten haben hier gewirkt oder wurden hier geboren. Die Vielfalt des heutigen Musik- und Kulturlebens der Metropole gründet sich auf eine reiche Geschichte. Das durch bürgerschaftliches Engagement getragene KomponistenQuartier im Herzen Hamburgs lässt seine Gäste hinter die Kulissen schauen: Wer waren die musikalischen Akteure? Wie lebten sie? Unter welchen Bedingungen arbeiteten sie? Wie entstanden ihre Kompositionen? Wie klingt ihre Musik? Gerade eröffnet worden sind die Bereiche für Fanny und Felix Mendelsohn und Gustav Mahler. Fast nebenan befindet sich der Michel. Die Kirche ist eines der großen Hamburger Wahrzeichen und um 12.00 Uhr lauschen Sie einem kleinen Orgelkonzert anlässlich der Mittagsandacht, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!


Ihr Hotel

Hyperion Hotel Hamburg

Das luxuriöse Hotel ist westlich der Innenstadt gelegen und befindet sich in der Nähe der Speicherstadt und der Einkaufsstraßen im Zentrum. Die 254 modern gestalteten Zimmer sind mit allem Komfort ausgestattet und bieten eine individuell regulierbare Klimaanlage, kostenfreies W-LAN und eine Kaffee- und Teestation. Für Unterhaltung sorgt der Flachbildfernseher mit Radiofunktion und Sky Sport. Die elde Badezimmerausstattung beinhaltet eine große Regenwalddusche, Föhn, Handtuchwärmer sowie hochwertige Pflegeprodukte und Bademantel. Im Restaurant und an der Bar in der elften Etage können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen. Erholung finden Sie im Wellnessbereich mit mit Fitnessgeräten, zwei Saunen und einem Ruheraum mit spektakulärem Blick auf Hamburg. Eine erholsame Auszeit lässt sich in der Whirlpoolwanne genießen (gegen Gebühr).


Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Mit Heinersdorff Konzerte in die Elbphilharmonie Hamburg

Reiseinformationen - je Reisetermin

Mit Heinersdorff Konzerte in die Elbphilharmonie Hamburg - Di. 31.01. - Do. 02.02.23

Mindestteilnehmerzahl:

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße:

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 35 Teilnehmer betragen.

Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Voraussichtliche Flugdaten

Gepäckbestimmungen


Ihr Reiseveranstalter

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH

Große Str. 17-19
49074 Osnabrück

0541 - 98109100

info@m-tours.de

Es gelten die aktuellen M-Tours Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Düsseldorf, ZOB-Reisebushaltestelle
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Hyperion Hamburg
  • Eintritt für die Hamburger Kunsthalle und Führung durch die Sonderausstellung “Impressionismus - deutsch-französische Begegnungen”
  • Abendessen in der Historischen Schiffergesellschaft
  • 2-stündige große Stadtrundfahrt
  • Eintritt/Übersichtsführung im Internationalen Maritim Museum
  • Abendessen (Tellergericht) in einem Restaurant mit Blick auf den Hafen inklusive Wasser und einem Glas Wein
  • Tischgespräche zur Elbphilharmonie mit dem Hamburger Gästeführer
  • Konzertkarte für Martha Agerich und das Orchestra dell´Accademia Nazionale die Santa Cecilia unter der Leitung von Sir Antonio Pappano im Großen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 2
  • Eintritt/Highlightführung im KomponistenQuartier
  • Besuch der Orgelandacht im Hamburger Michel

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Termin vereinbaren

Mit Heinersdorff Konzerte in die Elbphilharmonie Hamburg

Kunden buchten auch: