Dresden Semperoper
Schloss_Wackerbarth
Dresden
Frauenkirche Dresden
Steigenberger Hotel de Saxe Dresden
Steigenberger Hotel de Saxe Dresden
Steigenberger Hotel de Saxe Dresden
Steigenberger Hotel de Saxe Dresden
Steigenberger Hotel de Saxe Dresden

“La Bohéme” in der Semperoper Dresden

Kulturelle Highlights an der Elbe

Reise-Highlights:

  • 2 Nächte mit Frühstück im Steigenberger Hotel de Saxe
  • Eintritt/Führung “Neue Meister” im Albertinum
  • Opernkarte für “La Bohéme” in der Semperoper, Preisklasse 1
3 Tage
Steigenberger Hotel de Saxe Dresden, Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
inkl. Laut Programm
PKW-Reise
ab 669 €

Buchungskalender 3 Tage PKW-Reise

Februar 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
    ab 669 €
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
März 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
    ab 669 €
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
April 2023
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

“La Bohéme” in der Semperoper Dresden

Kulturelle Highlights an der Elbe

Ein Opernbesuch in der Dresdner Semperoper ist ein Genuss für alle Sinne. Sie zählt sicherlich zu den bekanntesten historischen Bauwerken von Dresden und ist zugleich eines der schönsten Opernhäuser der Welt. Verbinden Sie den Opernabend mit einem Besuch im frühlingshaften Dresden, das bereits seit dem 19. Jahrhundert den klangvollen Beinamen „Elbflorenz“ trägt. Schließlich ist die sächsische Landeshauptstadt ein Synonym für imposante Prachtbauten und Schlösser aus der Barockzeit. Erleben Sie einige der kulturellen Highlights der Stadt. Sie entdecken bedeutende Werke des Dresdner Malers Gerhard Richter, weltberühmte Werke von Caspar David Friedrich und besichtigen die berühmte Schatzkammer, das Historische Grüne Gewölbe. Sie wohnen im luxuriösen Hotel Steigenberger de Saxe direkt an der Frauenkirche.


Reise-Info

Tag 1

Anreise & Stadtrundgang

Sie reisen individuell nach Dresden und beziehen ab 15.00 Uhr ihr luxuriöses Zimmer im Steigenberger Hotel de Saxe direkt an der Frauenkirche. Um 16.30 Uhr lernen Sie Ihre Gästeführerin kennen, die Sie in den nächsten beiden Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich auf einen ersten Spaziergang durch das historische Dresden - entlang aller wichtigen Sehenswürdigkeiten der barocken Innenstadt. Im Anschluss nehmen Sie ab 18.30 Uhr das Abendessen im gediegenen spätbarocken Ambiente des Coselpalais ein. Von hier aus genießen Sie einen einzigartigen Blick auf die weltberühmte Frauenkirche und die auf Sandsteinsäulen gestellte kostbarste Kinderputtengruppe von G. Knöffel des Dresdner Rokoko.

Tag 2

Spaziergang, Frauenkirche, Neue Meister & Semperoper

Sie genießen ausgiebig das Frühstück und begeben sich dann um 10.00 Uhr auf den zweiten Teil Ihrer Stadterkundung. Danach geht es um 11.45 Uhr zur weltbekannten Frauenkirche, einer der eindrucksvollsten und prächtigsten Kirchenbauten der Welt. Bei der Bombardierung im Februar 1945 komplett zerstört, konnten die Ruinen noch bis 2005 als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung besichtigt werden. Mittlerweile präsentiert sich die Frauenkirche wieder im alten Glanz und dient als weltweites Symbol für Frieden und Wiederaufbau. Nach einer Orgelandacht nehmen Sie an einer zentralen Kirchenführung teil, bei der der Kirchenraum von einem erfahrenen Kirchenführer von der Kanzel aus erklärt wird. Nach einer individuellen Pause zum Mittagessen treffen Sie sich um 14.00 Uhr wieder

und besuchen das Albertinum. Das Museum beherbergt Werke bedeutender internationaler Künstler von der Romantik bis zur Gegenwart und schlägt damit eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft.Das Albertinum ist in seiner Gesamtheit auf Begegnungen zwischen Malerei und Skulptur, Romantik und Moderne, zwischen Ost und West, zwischen gestern, heute und morgen ausgerichtet. Der Besuch durch das Gebäude gleicht dem Blättern durch ein dreidimensionales Standardwerk der Kunstgeschichte von der Romantik bis in die Gegenwart: Hier trifft Malerei auf Skulptur, Ost auf West und Heute auf Morgen. Der Denker von Auguste Rodin begrüßt beim Eintritt in die ebenerdige Skulpturenhalle. Der weitere Rundgang durch das Albertinum stellt Malerei und Skulptur immer wieder in den Dialog. Zwei Räume präsentieren dauerhaft Werke des in Dresden geborenen Malers Gerhard Richter. Am anderen Ende des Rundgangs präsentieren sich weltberühmte Meisterwerke von Caspar David Friedrich, dem bedeutendsten deutschen Künstler der Romantik. Der restliche Nachmittag steht für eigene Erkundungen bereit. Im Hotel stimmen Sie sich mit einem kleinen Abendessen um 17.30 Uhr auf den musikalischen Abend ein, bevor Sie die Semperoper besuchen. Erbaut wurde sie im Stil der italienischen Hochrenaissance und auch im Inneren zeigt sich die komplette Semperoper von aufwendiger Schönheit. Alle Räume und Gänge sind reich mit Gemälden und prächtigen Stuckarbeiten verziert. Die Akustik ist an jedem Platz hervorragend und soll selbst die der Mailänder Scala übertreffen. Um 19.00 Uhr erleben Sie “La Bohème” von Giacomo Puccini. Seine berühmteste Oper gehört in dieser Inszenierung zu den am meisten gespielten Klassikern der Dresdner Semperoper.

Tag 3

“Juwelen-Tour” & Heimreise

Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstücksbuffet im Steigenberger de Saxe, bevor Sie nach dem Checkout um 10.00 Uhr abgeholt werden und um 10.30 Uhr das Residenzschloss besuchen. Es zählt zu den prächtigsten und bedeutendsten Schlossbauten der Renaissance in Deutschland. Denn seit 1485 war Dresden ständige Residenz sächsischer Fürsten, Kurfürsten und Könige. Sie besichtigen das Neue und das Historische Grüne Gewölbe. Bereits 1724 waren die Räume des Grünen Gewölbes für ein exklusives Publikum öffentlich zugänglich - schon damals nur in kleinen Gruppen und, so der Wunsch des Königs, mit sauberer Kleidung. Es ist die Schatzkammer August des Starken, die bewusst auf museale Beschriftungen verzichtet und den Ort dadurch umso authentischer erfahrbar werden lässt. Auf über 200 Quadratmetern erstreckt sich dann der Pretiosensaal, in dem neben den vergoldeten Gefäßen aus Edelsteinen und kostbare Naturalien wie Straußeneiern und Bergkristallen die Porträts der Kurfürsten von Sachsen hängen, die diese Schätze einst erwarben. Mit einem Kunstvermittler betrachten Sie einige der Kostbarkeiten im Neuen Grünen Gewölbe genauer, bevor Sie nach der Führung das Historische Grüne Gewölbe per Audioguide entdecken und ein einzigartiges Ensemble aus Gold und Edelsteinen genießen. Sie haben genügend Zeit für die Erkundung, bevor Sie individuell Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!


Ihr Hotel

Das Steigenberger Hotel de Saxe Dresden erwartet Sie direkt an der Frauenkirche in der Dresdner Altstadt. Genießen Sie das einzigartige Flair bei einem Kaffee auf der Sonnenterrasse oder Köstlichkeiten im Restaurant de Saxe. Die Lobbybar ist zudem ein perfekter Ort, um einen ereignisreichen Tag gesellig ausklingen zu lassen. Die klimatisierten Zimmer sind alle mit TV, Radio, Safe, Kaffee-/Teezubereiter und kostenfreiem Highspeed-WLAN ausgestattet.


Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

“La Bohéme” in der Semperoper Dresden

Reiseinformationen - je Reisetermin

“La Bohéme” in der Semperoper Dresden - Fr. 17.02. - So. 19.02.23
“La Bohéme” in der Semperoper Dresden - Fr. 10.03. - So. 12.03.23

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 35 Teilnehmer betragen.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Voraussichtliche Flugdaten

Gepäckbestimmungen


Ihr Reiseveranstalter

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH

Große Str. 17-19
49074 Osnabrück

0541 - 98109100

info@m-tours.de

Es gelten die aktuellen M-Tours Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH.

Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Steigenberger Hotel de Saxe direkt an der Frauenkirche
  • 2-teiliger Stadtspaziergang durch die barocke Innenstadt
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im barocken Coselpalais
  • Besuch der Frauenkirche mit Orgelandacht und zentraler Kirchenführung
  • Eintritt/Führung “Neue Meister” im Albertinum
  • Theaterteller im Hotelrestaurant vor dem Opernbesuch
  • Opernkarte für “La Bohéme” in der Semperoper, Preisklasse 1
  • “Juwelentour” mit Führung im Neuen Grünen Gewölbe und Besuch des Historischen Grünen Gewölbes mit Audioguide

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An-/Abreise
  • Beherbergungssteuer der Stadt Dresden (4,11 € p.P./Nacht/DZ, 7,68 € p.P./Nacht/EZ)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Termin vereinbaren

“La Bohéme” in der Semperoper Dresden

Kunden buchten auch: