Angebot merken

Bregenzer Festspiele, Madame Butterfly – Giacomo Puccini

Busreise ab/bis Aachen, Düren und Jülich

Reise-Highlights:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück Hotel Vis á Vis
  • 50-minütige Kulissenführung auf der Seebühne
  • Eintrittskarten für „Madame Butterfly“ in der PK 4 (Seekarte)

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 05 41 60081670

Bregenzer Festspiele, Madame Butterfly – Giacomo Puccini

Busreise ab/bis Aachen, Düren und Jülich

Reiseart
Busreisen
Zielgebiet
Deutschland » Regionen » Süddeutschland
Einleitung

Die Bregenzer Festspiele sind ein Kulturfestival, das jährlich in der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz im Juli und August stattfindet. Insbesondere das Spiel auf der weltweit größten Seebühne, das anspruchsvolle und spektakuläre Musiktheater unter freiem Himmel und die imposant gestaltete Bühne, locken jedes Jahr zahlreiche Gäste aus nah und fern an. Erleben Sie die bekannte und beindruckende Aufführung „Madame Butterfly“ von Giacomo Puccini, eine der heute meistgespielten Opern mit einem magischen Bühnenbild von Michael Levine der mit feinen Landschaftsmalereien japanisches Flair an den Bodensee zaubert.

Reise-Info

Sonntag, 06.08.2023
Anreise Lindau, Stadtrundgang
Am Morgen starten Sie Ihre Reise im komfortablen Reisebus und erreichen am Nachmittag Lindau, direkt am Bodensee gelegen. Nach dem Check-in und Zimmerbezug im Hotel Vis á Vis, erwartet Sie Ihre Gästeführerin in der Hotellobby und Sie starten zu einer gemeinsamen Stadtführung durch den Ort. Mit viel Humor und jeder Menge Hintergrundwissen begleitet Sie Ihre Gästeführerin auf einer Zeitreise durch Lindaus Kultur, Geschichte, Tradition und Leben. Der Rundgang führt über die Seepromenade, wo Leuchtturm und Löwe die weitbekannte Hafeneinfahrt rahmen und sich dahinter das beeindruckende Alpen- und Bodenseepanorama eröffnet. Weiter geht es zum alten Rathaus, über die mittelalterliche Maximilianstrasse zum Marktplatz mit den beiden Kirchen und dem Stadtmuseum „Haus zum Cavazzen“ mit seinen Wandmalereien. Die Lage von Lindau ist einmalig: Eine historische Insel mit unverwechselbarem Charme, umgeben von einem glasklaren See, einem saftgrünen Umland und im Hintergrund eine meist schneebedeckte Bergkulisse. Mit ihren jahrhundertealten Gebäuden, lebhaften Plätzen und malerischen Gassen versprüht die Inselstadt ein charmantes Bodenseeflair. Zum Abschluss des Tages nehmen Sie das Abendessen im Schwesternhotel Lindauer Hof, ca. 200m fußläufig vom Hotel entfernt, ein.

Montag, 07.08.2023
Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug nach Salem und Meersburg
Nach einem ausgiebigen Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung oder Sie haben optional die Möglichkeit an einem Ausflug in die Region Oberschwaben teilzunehmen (85,- € p.P./mind. 10 Personen). Nach dem Frühstück fahren Sie nach Salem. Hier besuchen Sie das Zisterzienserklosters und das Schloss Salem, das zu den

schönsten Kulturdenkmälern am Bodensee zählt. Von der Grün-dung als Zisterzienserkloster über die Blütezeit im Barock bis zum fürstlichen Wohnsitz der Markgrafen von Baden: Salem steht für 900 Jahre bewegte Geschichte am Bodensee. Dabei vereint dieeinst mächtige Abtei gotische Würde mit barocker Pracht. Bei einer kunsthistorischen Führung durch sieben Jahrhunderte Architektur und Geschichte sehen Sie das gotische Münster mit klassizistischer Alabaster-Ausstattung, das ehemalige Konvents-gebäude mit Bernhardusgang (Kreuzgang), das Sommerrefekto-rium und den Novizengarten. Weitere Höhepunkte der baro-cken Prachtentfaltung sind das eindrucksvolle Chorgestühl des Münsters sowie die prachtvollen Innenräume des Schlosses – im Kaisersaal, Abtsalon und in den privaten Räumen des Abtes. Im Anschluss stärken Sie sich bei einem Mittagsimbiss mit hausge-machter Quiche und Salat in einem Kulturcafé, fußläufig vom Schoss entfernt. Danach Fahrt nach Meersburg zur Führung im Fürstenhäusle, das heutige Droste-Museum, das einen Einblick in die Lebensgewohnheiten des münsterischen Adels zur Zeit des Klassizismus und des Biedermeier gibt. Zu sehen sind beispiels-weise das kleine Empfangszimmer und das große Speisezimmer mit Gemälden der Vorfahren der berühmten Dichterin, kostbare Möbelstücke aus vergangenen Jahrhunderten, die reich be-stückte Bibliothek des Hauses und Erinnerungsstücke an Annette von Droste-Hülshoff und einige persönliche Gegenstände. Be-sonders aus dem prachtvollen Gartensaal eröffnet sich ein be-zaubernder Blick auf den malerischen Schlosspark. Im Staats-weingut werden Sie zu einer kurzen Kellerführung und zu einer Weinprobe erwartet. Der historische Weinkeller aus dem Jahr 1720 ist ein wahres Prachtexemplar. Und er ist nach wie vor das Herzstück des Weinguts, in dem die Weine ausgebaut werden und reifen. Hier sind Sie im ehemaligen Stadtgraben von Meers-burg und in Deutschlands einzigem Weinkeller mit Seeblick! Der Abend steht zur freien Verfügung.

Dienstag, 08.08.2023
Aufführung „Madame Butterfly“ auf der Seebühne in Bregenz
Genießen Sie das reichhaltige Frühstück. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Lindau auf eigene Faust zu entdecken. Besuchen Sie die Peterskirche, die zu den ältesten Bauwerken im Bodenseeraum zählt oder das Kunstmuseum im Alten Bahnhof, mit Ausstellungen zu moderner Kunst oder Sie schlendern die Uferpromenade entlang, die als die schönste am Bodensee gilt. Hier lässt sich von einem der zahlreichen Cafés aus hervorragend das maritime Treiben im Hafen verfolgen. Am Nachmittag setzen Sie mit dem Kurschiff nach Bregenz über. Auf der Seebühne werden Sie zu einer Führung erwartet und lernen die größte Seebühne der Welt und das Festspielhaus kennen. Entdecken Sie bei einem Blick hinter die Kulissen die Geheimnisse der Bregenzer Festspiele! Lassen Sie sich bei einer 50 minütigen Führung auf eine spannende Reise ins Innere des Theaterbetriebs mitnehmen und erfahren dabei Erstaunliches über Geschichte und Entwicklung der Festspiele und der aktuellen Produktion. Im Anschluss sind für Sie Plätze in einem Restaurant in Bregenz zum Abendessen reserviert. Um 21.00 Uhr beginnt der Höhepunkt Ihrer Reise, die Aufführung „Madame Butterfly“ von Giacomo Puccini (Dauer ca. 2 Stunden ohne Pause), eine Oper in drei Akten und in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Die japanische Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, schwelgt im Glück, als sie der amerikanische Marineleutnant Pinkerton zur Frau nimmt. Die Liebe der beiden findet ihren musikalischen Höhepunkt in einem fulminanten Duett, aber schon kurz darauf bringt ein Kriegsschiff den Soldaten zurück in seine Heimat. Welten und Werte prallen aufeinander, denn während sich Pinkerton frei fühlt und eine Amerikanerin heiratet, wartet Butterfly voller Liebe und Sehnsucht drei Jahre lang auf die Rückkehr ihres Mannes – zusammen mit dem gemeinsamen Kind. In ihrer berühmten Arie »Un bel dì vedremo« malt sie sich in schillernden Farben den Tag aus, an dem der Geliebte wieder vor ihr steht. Doch dann taucht Pinkerton an der Seite seiner amerikanischen Frau auf, und Cio-Cio-San fällt eine unumstößliche Entscheidung. Nach der Aufführung geht es mit dem Festspielschiff zurück nach Lindau.

Mittwoch, 09.08.2023
Heimreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück checken Sie aus Ihrem Hotel

aus und fahren gegen 11.00 Uhr wieder nach Aachen zurück.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ihr Hotel

vis à vis Lindau

Das 3-Sterne Hotel VIs á Vis liegt in zentraler Lage auf der Insel Lindau, direkt gegenüber dem Bahnhof und ist nur 200m vom Hafen entfernt. Die 71 komfortablen Zimmer sind hell und modern eingerichtet und mit Dusche/WC, Fön, Kosmetikspiegel, SAT-TV, Safe und Telefon ausgestattet. WLAN steht im ganzen Hotel kostenfrei zu Ihrer Verfügung. Starten Sie Ihren Tag am reichhaltigen Frühstücksbuffet, lassen Sie sich am Nachmittag im Café verwöhnen genießen Sie am Abend ein kaltes Getränk an der Bar oder entspannen Sie sich im Wellnessbereich.

Im Hotel vis erwartet Sie:

  • Die Gästezimmer sind mit viel Liebe eingerichtet
  • 24 Einzelzimmer
  • 37 Doppelzimmern
  • Die komfortablen Zimmer sind alle mit Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet
  • Weitere Ausstattung der Zimmer: Fenster können geöffnet werden, Fernseher, Doppelbett mit getrennten Matratzen, ISDN Anschluss, Kosmetikspiegel, Lärmschutzfenster, Nichtraucherzimmer, Radio, Satelliten TV, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Standspiegel, Telefon im Zimmer, Weckeinrichtung, Zimmersafe und Fön
  • Starten Sie Ihren Tag am reichhaltigen Frühstücksbuffet
  • Lassen Sie sich im Café verwöhnen
  • Genießen Sie den im Jahr 2013 eröffneten Wellnessbereich
    WLAN ist in dem gesamten Hotel kostenlos verfügbar

WEITERLESEN

  • Erstklassige Lage an der Frauenkirche in unmittelbarer Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt
  • 333 elegante Zimmer auf 4 Etagen in 3 verschiedenen Kategorien
  • Zimmer mit Bad inkl. WC, Badewanne, Haartrockner, Kosmetikartikel und Kosmetikspiegel, Minibar, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten inklusive Wasserkocher, Bügeleisen & Bügelbrett, Safe, Telefon, Radiowecker und Flatscreen-TV
  • Kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen
  • Bademantel und Slipper während Ihres Aufenthaltes
  • 1000 m² großer LivingWell Health Club mit beheiztem Außen-Whirlpool, Saunen, Dampfbad, Schwimmbad & großzügigem Sportstudio
  • Hotelrestaurant, Bistro & Bar Ecke Frauenkirche, Restaurant Rossini, Steakhouse “Alte Münze”, Bierhaus Dampfschiff, Café Vis a Vis, ice cream factory Dresden
  • Juwelier, Souveniershop, Meissner Porzellan, Silberschmuck und Schuhe
  • Fahrradverleih gegen Gebühr möglich
  • Tiefgarage (25,00 Euro/Tag)
  • Check-In: ab 15 Uhr/ Check-Out: bis 12 Uhr
  • Tourismusabgabe vor Ort zahlbar
Leistungen
  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Aachen, Düren und Jülich
  • 3x Übernachtungen mit Frühstück im 3-Sterne Hotel
  • Vis á Vis in Lindau
  • 1,5-stündiger Stadtrundgang Lindau
  • 1x Abendessen im Lindauer Hof
  • Schiffahrt mit dem Kursschiff von Lindau nach Bregenz
  • 50-minütige Kulissenführung auf der Seebühne
  • 1x Abendessen in einem Restaurant in Bregenz
  • Eintrittskarten für die Bregenzer Festspiele
  • "Madame Butterfly“ in der PK 4 (Seekarte)
  • Schiffahrt mit dem Festspielschiff direkt von der Seebühne von Bregenz nach Lindau
  • Citytax und BodenseeCard inklusive
  • Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherung
Allgemeine Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 28 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 40 Teilnehmer betragen.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Reiseveranstalter
M-TOURS Erlebnisreisen GmbH
49074 Osnabrück
Beratungsstelle Berlin
Libauer Straße 21
10245 Berlin

Karte

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

 

Barrierefreie Zugänge für behinderte Personen auf der Reise können nicht gewährleistet werden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Diese reisen könnten Ihnen auch gefallen