Angebot merken

500 Jahre Fugger in Augsburg - Puppenkiste, Mozart & Bier

Busreise ab Aachen, Düren und Jülich

5 Tage

Reise-Highlights:

  • 4 Ü/F im Hotel Augsburger Hof
  • Besuch der Augsburger Puppenkiste
  • Stadtrundgang mit Besuch des Goldenen Saals im Rathaus


Buchungspaket
25.08. - 29.08.2022 (500 Jahre Fugger in Augsburg - Puppenkiste, Mozart & Bier / Medienhaus Aachen)
5 Tage
Doppelzimmer, Laut Programm
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
689,- €
25.08. - 29.08.2022 (500 Jahre Fugger in Augsburg - Puppenkiste, Mozart & Bier / Medienhaus Aachen)
5 Tage
Einzelzimmer, Laut Programm
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
809,- €

500 Jahre Fugger in Augsburg - Puppenkiste, Mozart & Bier

Busreise ab Aachen, Düren und Jülich

Reiseart
Busreisen
Zielgebiet
Deutschland » Städte
Einleitung

Begleiten Sie uns auf eine spätsommerliche Reise in die Renaissance-Stadt Augsburg (UNESCO-Weltkulturerbestadt). 2021 feierte die Fuggerei, die noch heute bestehende älteste Sozialsiedlung der Welt, ihr 500-jähriges Jubiläum. Im Sommer erfrischen fast 30 kühle Kanäle und lauschige Biergärten die Besucher und es erwarten Sie viel Geschichte und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Alles wird in heiterer und entspannter Stimmung serviert.

Reise-Info

Donnerstag, 25.08.2022
Anreise & Begrüßung
Gegen 07.00 Uhr starten Sie Ihre Reise im komfortablen Reisebus Richtung Bayern. In Augsburg angekommen beziehen Sie Ihre Hotelzimmer direkt in der Innenstadt. Sie lernen bei einem kleinen Umtrunk Ihre Gästeführerin kennen, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Zum Abendessen werden Sie in einem Restaurant am Dom erwartet und lassen den Anreisetag gesellig ausklingen.

Freitag, 26.08.2022
Synagoge, Puppenkiste, Goldener Saal & Rathaus
Sie frühstücken gemütlich und besuchen dann um 11.00 Uhr die beeindruckende Große Synagoge. Sie ist ein absolutes Schmuckstück und die einzige Großsynagoge in ganz Bayern. Zwischen 1974 und 1985 wurden die Schäden der Progromnacht beseitigt und der Kultraum wiederhergestellt und eingeweiht. Die Synagoge selbst wird von einer 29 Meter hohen Kuppel überragt, die mit orientalisch anmutenden Ornamenten geschmückt ist. Nach einer kleinen Mittagspause im kleinen Café an der Synagoge geht es weiter zur berühmten Augsburger Puppenkiste. Nicht zuletzt durch liebevoll umgesetzte Fernsehproduktionen sind Kinder mit ihren „Stars an Fäden“ wie dem Urmel, Jim Knopf oder dem Sams und vielen weiteren der sympathischen Figuren groß geworden. Am späteren Nachmittag treffen Sie wieder Ihre Gästeführerin und begeben sich auf einen gemeinsamen Streifzug durch die Innenstadt. Wandeln Sie auf den Spuren von Berthold Brecht, sehen Sie sein Geburtshaus (Außenbesichtigung) und erfahren Sie, warum Augsburg UNESCO-Weltkulturerbestadt wurde. Höhepunkt ist natürlich der Besuch des Augsburger Rathauses mit dem Goldenen Saal. Er gilt als einer der Glanzpunkte der Innengestaltung der Renaissance in Deutschland und bezieht seinen Namen von dem reichhaltigen Goldschmuck, der seine Einrichtung ziert. Das Abendessen nehmen Sie im historischen Kellergewölbe unter dem Rathaus in gemütlicher Atmosphäre und bestem Essen ein.

Samstag, 27.08.2022
Fuggerei & Bier
Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und besuchen die Fuggerei. Die heute noch bestehende älteste Sozialsiedlung der Welt wurde 1521 von Jakob Fugger für schuldlos verarmte Augsburger Bürger gestiftet und von 1514 bis 1523 erbaut. Sie besteht aus 67 Häusern mit 140 Wohnungen, einer Kirche und Verwaltungsgebäuden. Immer noch beträgt die Jahresmiete nur 0,88 Euro (früher ein Rheinischer Gulden). Drei Gebete täglich für das Seelenheil der Stifterfamilie sind Bestandteil des Mietvertrags. Fugger war ein Handels- und Bank-Tycoon und wurde durch die Geschäfte mit Barchenttuch (ein Leinen-Baumwolle-Gemisch) sagenhaft reich. Sie besuchen den Fuggerpalast in der wunderschönen Maximilianstraße und die Fuggerkirche St. Anna mit der Grablege von Jakob Fugger. Der Rundgang endet auf dem Stadtmarkt. Über 100 Händler aus der Region verkaufen hier ihre Waren und zur Mittagszeit werden in den Markthallen traditionelle Gerichte und Köstlichkeiten serviert. Der restliche Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Durch die zentrale Lage des Hotels in der Innenstadt können Sie Ihren Tag frei gestalten. Um 17.00 Uhr werden Sie wieder im Hotel abgeholt und begeben sich mit der geschwätzigen Magd Bärbel auf einen Spaziergang auf den Spuren von Bettlern und Gauklern. Der unterhaltsame und kurzweilige Rundgang endet in der Traditionsbrauerei Riegele. Sie besichtigen die Bier-Manufaktur und erhalten eine Einführung in die hohe Schule der erlesenen Braukunst. Natürlich werden die Brauspezialitäten verkostet, bevor Sie das Abendessen einnehmen.

Sonntag, 28.08.2022
Kurhaus, Wellenburg, Mozart & Lesung
Heute erwartet Sie ein Märchentraum aus Gold und Glas. Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und besuchen das Kurhaus in Göggingen. Das 1886 aus Stahl und Glas erbaute und aufwendige Theater gilt heute als einzigartiges Zeugnis der Architekturgeschichte des 19. Jahrhunderts. Mehrere stilvolle Säle und ein großzügig geschnittener Innenhof erwarten Sie mit einer prunkvollen Ausstattung. Von hier aus geht es weiter zu Schloss Wellenburg, welches auch Fuggerschloss genannt wird. Es liegt auf einem bewaldeten Geländesporn und ist im Stil der Neugotik gestaltet. Das Schloss wird immer noch von der Familie Fugger-Babbenhausen bewohnt und ist nicht zugänglich für die Öffentlichkeit. Daher werden wir in der idyllischen Schlossgaststätte zu Mittag essen. Nach der Pause geht es zurück nach Augsburg. Die Stadt zählt, ebenso wie Salzburg und Wien, zu den „Mozartstädten“. Denn von hier stammten die Vorfahren der weltberühmten Künstlerfamilie, die seit 1643 in Augsburg tätig war. Sie wandeln auf den Spuren der „Mozarts“ durch das Domviertel. Im Fronhof bei der ehemaligen Residenz der Augsburger Fürstbischöfe sehen Sie das Mozart-Denkmal. Abschließend besuchen Sie das Geburtshaus Leopold Mozarts. Das großartige Museum informiert über die Vorfahren Wolfgang Amadé Mozarts und gewährt zudem einen Einblick über das Leben und Wirken des berühmtesten Vaters der Musikgeschichte und seine lebenslange Beziehung zu Augsburg. Nach einer kleinen Pause im Hotel treffen Sie sich wieder gemeinsam zum Abendessen und Ihre Gästeführerin unterhält Sie zum Abschied zwischen den Gängen mit einer Lesung aus dem Buch „Habsburger und Fugger“, welches einen Einblick in das Leben und die Geschäftsgebaren der Geschäftsleute gibt.

Montag, 29.08.2022
Heimreise
Sie genießen noch einmal das Frühstücksbuffet und nach dem CheckOut bringt Sie Ihr Bus gegen 09.30 Uhr nach Hause.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ihr Hotel

Hotel Augsburger Hof

Seit 50 Jahren empfängt Familie Meder ihre Gäste im traditionsreichen Hotel Augsburger Hof.Das Gebäude wurde erstmalig im Jahr 1355 erwähnt und schon beim Betreten des Hauses spüren Sie die gemütliche Atmosphäre. Das Hotel liegt zentral im Herzen der Altstadt und alle Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß zu erreichen. Alle Zimmer sind gemütlich eingerichtet und Internet ist im gesamten Hotel kostenfrei verfügbar.

Leistungen
  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Aachen, Düren und Jülich
  • 4 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück im Hotel Augsburger Hof direkt im Herzen der Altstadt
  • Begrüßungsumtrunk mit der Gästeführerin
  • Abendessen im Restaurant am Dom
  • Führung in der Großen Synagoge
  • Besuch der Augsburger Puppenkiste
  • Stadtrundgang mit Besuch des Goldenen Saals im Rathaus
  • Abendessen im Ratskeller
  • Rundgang Augsburg „auf den Spuren der Fugger“ mit Besuch der Fuggerei, des Fuggerpalastes und der Annakirche
  • Spaziergang mit der geschwätzigen Magd Bärbel
  • Abendessen in der Brauerei mit Führung und Bierverkostung
  • Besichtigung des Kurhauses in Göggingen
  • Mittagsimbiss im der Schlossschänke Wellenburg
  • Eintritt/Führung im Mozarthaus
  • Abendessen mit Lesung „Habsburg und Fugger“

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Versicherungen
Allgemeine Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 35 Teilnehmer betragen.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Reiseveranstalter
M-TOURS Erlebnisreisen GmbH
49074 Osnabrück
Beratungsstelle Berlin
Libauer Straße 21
10245 Berlin

Karte

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

 

Barrierefreie Zugänge für behinderte Personen auf der Reise können nicht gewährleistet werden.
Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Diese reisen könnten Ihnen auch gefallen